Der neue Mercedes-AMG CLA 35 – Elegante Sportlichkeit für den Alltag

Ich kann mir die ersten Pressebilder gar nicht oft genug anschauen. Die im Hintergrund aufragende Frankfurter Skyline strahlt mit dem in Sonnengelb lackierten Fotofahrzeug um die Wette.

In ein paar Tagen wird sich dieses beeindruckende Lichtspiel mitten in den Wolkenkratzern von New York wiederholen. Dann hat unser neues Baby seinen großen Auftritt: Jetzt freue ich mich in Vertretung der gesamten Mannschaft Ihnen hier und jetzt die ersten Bilder zeigen zu dürfen und ein wenig aus dem Projekt zu erzählen.

Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3-7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 167-164 g/km.*

Bereits 2016 entstand die erste Idee zum CLA 35 (Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3-7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 167-164 g/km.*). Wir wollten ein emotionales Auto, das Sportlichkeit mit hoher Alltagstauglichkeit kombiniert. Das war gar nicht so einfach. Im Design stand fest, wir brauchen das Ikonische, die fließenden Linien, die coupéhafte Silhouette. Ein emotionales Exterieur reichte aber nicht. Der CLA 35 musste auch fahrdynamisch die Messlatte hochlegen. Und das haben wir dann konsequent umgesetzt. Durch den stufenlos variablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC konnten wir das Fahrerlebnis über einen großen Bereich variieren. Sportlichkeit mit hoher Längs- und Querdynamik, aber auch perfekter Langstreckenkomfort und Alltagstauglichkeit sind im CLA 35 kein Widerspruch mehr.

Die perfekte Kombination aus Speed und Beauty

Mit seinen breit ausgeformten Radhäusern, der schlanken Taille und der flachen Dachlinie ist der CLA 35 ein echter Hingucker. Eleganz und Sportlichkeit fallen sofort ins Auge. Übrigens nicht nur uns Männern. Die Vorgängergeneration CLA hat gezeigt, dass gerade Frauen vom ikonischen Design angesprochen werden.

Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3-7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 167-164 g/km.*

Dazu verkörpert der Kompakte als CLA 35 klassische Affalterbacher Dynamik. Seine Kühlerverkleidung mit der AMG-Doppellamelle und den Flics an den Lufteinlässen signalisiert schon bei der Front pure Sportlichkeit. Aerodynamisch optimierte 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, schärfer gezeichnete Seitenschweller, die Heckschürze mit den optischen Luftauslässen und dem Diffusor sowie die Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel machen auch in der Seitenansicht und von hinten klar, dass der CLA 35 ein echter AMG ist. Vor allem dank der gegenüber der A-Klasse größeren Spurweite steht der CLA 35 deutlich satter auf der Straße.

Sonnengelb: Hier komme Ich!

Der erste Eindruck zählt, oder?! Man kann sich also die hitzige Diskussion vorstellen, als es um die Kommunikationsfarbe des CLA 35 ging. Aber von Anfang an war klar, sie muss schreien: Aufgepasst, hier komme Ich! Als sportliche und auffällige Farbe haben wir uns dann für gelb entschieden. Der Lack wurde neu entwickelt. Sonnengelb war geboren. Eine perfektere Farbe hätten wir für den Charakter des CLA 35 wohl nicht finden können. Sie passt einfach wunderbar!

Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3-7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 167-164 g/km.*

Das ganze AMG Know-how für ein emotionales Fahrerlebnis

Mit dem beeindruckenden 2,0-Liter-Turbomotor, der es im CLA 35 auf 306PS und 400Nm bringt, sorgt er selbst als Einstiegs-AMG für ein ständiges Kribbeln im Bauch. In Kombination mit der AMG Abgasanlage machen sich die Mundwinkel beinahe selbstständig. Dazu kommen all die anderen Features, die wir ihm mitgeben. Das mit AMG Anzeigestilen erweiterte Widescreen-Cockpit mag ich besonders, MBUX ist wirklich ein riesengroßer Fortschritt. Auch von der neuen AMG DYNAMICS Fahrdynamikregelung bin ich fasziniert. Der Advanced-Modus macht den CLA 35 auf verwinkelten Landstraßen zur echten Fahrspaßmaschine.

Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3-7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 167-164 g/km.*

Stolz, ein Teil des Ganzen zu sein

Wenn ich heute das Auto sehe, bin ich wirklich stolz darauf, meinen Teil dazu beigetragen zu haben. Teil eines so tollen Teams mit tollen Ideen und tollen Produkten zu sein, ist für mich täglich ein neuer Motivator. Schon damals, im Jahr 2013, als wir den A 45 AMG auf den Markt gebracht haben, war ich überzeugt vom Konzept der Kompakten. Der Erfolg hat uns Recht gegeben. Die Verkaufszahlen haben alle Erwartungen übertroffen.

Umso schöner ist es deshalb, dass wir mit den neuen Produkten und der neuen Generation nun das Portfolio noch deutlich erweitern und den AMG typischen Fahrspaß in neuen Segmenten anbieten können. Fahrdynamik, Sportlichkeit und ein atemberaubendes Styling in dieser Form auch im Einstiegssegment bieten zu können, ist etwas ganz Besonderes. Und ich freue mich, dass ich diese Erfolgsstory ein Stück weit mitschreiben konnte.


*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet.

Auf folgenden Plattformen können Sie unsere Blogbeiträge auch anhören, abonnieren und gerne bewerten: Apple Podcasts | Spotify | Google Podcasts| Deezer | TuneIn Radio | RSS

Seit 2002 ist Matthias Schmidt ein AMG Mann durch und durch. Bevor er 2010 die Verantwortung für die kompakten Baureihen bei AMG übernahm, war er im Produktmanagement für die ganz großen im Portfolio zuständig, die S-Klasse, den SL und –damals noch - CL. Heute sind jedoch die kleinen die Stars und er ist stolz darauf, die Marke einer deutlich größeren Zielgruppe präsentieren zu können. Wochenendtrips im Sinne der Work-Wine-Balance führen ihn und seine Youngtimer regelmäßig in die schönsten Weingebiete.