Umfrage: Was erwarten Sie vom Daimler-Blog?

„Alles außer Politik und Wetter“ – so beschreibt Sascha Pallenberg die thematische Bandbreite des Daimler-Blogs. Doch welche inhaltlichen Interessen und Erwartungen haben Sie als Leser?

Seit ihren Anfängen hat sich in der Corporate Blogosphäre in Deutschland viel getan. Während Unternehmen dem Einsatz von Blogs zu Beginn noch eher verhalten gegenüber standen, nutzen heute über 60 Prozent der Kommunikationsverantwortlichen das Corporate Blog für ihre Kommunikationskampagnen.

Ein Trend, der diesen Wandel begleitet, ist die zunehmende Relevanz des sogenannten „Storytellings“. Unternehmen setzen dabei auf die Produktion von ansprechenden Inhalten und spannenden Geschichten – thematisch vielfältig und losgelöst von der reinen Produktinformation. So haben platte Werbebotschaften in der heutigen Unternehmenskommunikation weitgehend ausgedient. Sie erreichen den selbstbewusst und souverän nach Informationen suchenden Konsumenten nicht mehr.

Das hat auch Daimler erkannt und bereits vor über 10 Jahren dieses Blog ins Leben gerufen – als eine Plattform für das Persönliche. Unabhängig von den klassischen Medien finden hier auch die kleineren Geschichten einen Platz, in denen Mitarbeiter aus ihrem Leben und Alltag bei Daimler berichten. Das gemeinsame Ziel: Unternehmenskommunikation glaubwürdig und authentisch gestalten – durch Inhalte, die Sie als Leser interessieren.

Doch welche Erwartungen haben eigentlich die Leser an die Inhalte eines Unternehmensblogs?

Diese Frage findet bisher zumindest in der PR-Forschung noch wenig Beachtung. In Kooperation mit Daimler behandle ich diese Fragestellung daher im Rahmen meiner Masterarbeit an der Universität Hohenheim. Dafür brauche ich Ihre Unterstützung.

Denn als regelmäßiger Leser wissen Sie am besten, wo noch Potenzial besteht. Niemand kennt Ihre Interessen besser, als Sie selbst. Bitte beantworten Sie daher meinen Fragebogen – Anonymität und Datenschutz sind selbstverständlich gewährleitstet.

Die Umfrage nimmt in etwa 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch – über Ihre Teilnahme würde ich mich sehr freuen.

Hier geht es zur Umfrage: https://ww2.unipark.de/uc/nutzer/


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
4.9 / 5 (12 Bewertungen)
Bitte warten...

Tags: , , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Anja Richter ist Master-Studentin im Studiengang Kommunikationsmanagement an der Universität Hohenheim.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Kinderreporter: Besuch in der TECFABRIK Sindelfingen

    Anna Wilbs: Liebe Emma, toller Artikel! Weiter so :)

  2. A35 4MATIC: Ein Auto, das ich selbst fahren würde

    Martin Stypa: optisch ein sehr interessantes Auto - über den individuellen Geschmack von Anbauteilen...

  3. A35 4MATIC: Ein Auto, das ich selbst fahren würde

    A.Hohnwald: Das freut mich :-) Mercedes über alles ist auch für mich keine...

  4. A35 4MATIC: Ein Auto, das ich selbst fahren würde

    Stein: H. Hohnwald, jetzt sind wir schlagartig zusammen. In unserer Familie ist seit...

  5. A35 4MATIC: Ein Auto, das ich selbst fahren würde

    Michael: Gratulation - euch als Team und uns als Marke, dass wir uns...