Unser zweites Quartal: Ergebnisse & Perspektiven.

Wer jemals auf einem Segelboot war, weiß: Man kommt auch bei Gegenwind voran. Das zeigt sich gerade auch bei uns. Sie alle kennen die aktuellen Herausforderungen – von neuen Testverfahren bis zu neuen Zöllen. Aber wir bleiben auf Kurs. Das belegen unsere aktuellen Quartalszahlen:

  • In den letzten drei Monaten haben wir 833.000 Pkw, Lkw, Vans und Busse verkauft – ein leichter Anstieg gegenüber dem starken Vorjahresquartal.
  • Der Konzernumsatz lag bei 40,8 Milliarden Euro. Bereinigt um Wechselkurseffekte ist das ein Anstieg um zwei Prozent.
  • Unser EBIT wurde durch verschiedene externe Faktoren beeinflusst und lag deutlich unter Vorjahr. Dennoch konnten wir 2,6 Milliarden Euro erwirtschaften.

Alle Quartalszahlen können Sie hier im Detail nachlesen. Was mir besonders wichtig ist: Solche Zahlen auch in schwierigeren Zeiten zu liefern, ist das Ergebnis der unermüdlichen Arbeit unserer 300.000 Kolleginnen und Kollegen: mein herzlicher Dank geht an die komplette Daimler-Mannschaft für den starken Einsatz!

Auf diesen Einsatz zähle ich auch weiterhin. Denn wir rechnen damit, dass auch das dritte Quartal sehr herausfordernd bleibt. Deshalb gilt: Unsere Aufgaben der Vergangenheit und Gegenwart packen wir an. Gleichzeitig sind wir mit voller Kraft dabei, die Zukunft zu gestalten. Hier drei aktuelle Beispiele:

  • Vor zwei Wochen haben wir mit dem eCitaro den ersten vollelektrischen Bus vorgestellt.
  • Direkt nach der Sommerpause stellen wir in Stockholm den ersten vollelektrischen SUV von Mercedes vor, den EQC.
  • Und nächstes Jahr werden wir gemeinsam mit Bosch den Testbetrieb für unseren ersten fahrerlosen Shuttle-Service in Kalifornien aufnehmen.

Um für diese und alle weiteren Zukunftsthemen noch besser gerüstet zu sein, wollen wir uns auch strukturell neu aufstellen: Der Aufsichtsrat hat heute seine Zustimmung zur geplanten neuen Konzernstruktur gegeben. Sie folgt einer einfachen Logik:

  • Wir bündeln Cars & Vans in der neuen Mercedes-Benz AG.
  • Trucks & Buses fassen wir in der Daimler Truck AG zusammen.
  • Und die bereits selbstständige Daimler Financial Services AG wird künftig Daimler Mobility AG heißen.

Die Daimler AG als Dachgesellschaft bleibt dabei das verbindende Element. Eine Abspaltung von einzelnen Geschäftsfeldern ist nicht geplant – genauso wenig wie der Abbau von Arbeitsplätzen. Im Gegenteil: Wir wollen alle Einheiten noch schlagkräftiger machen und mit mehr unternehmerischer Verantwortung ausstatten. Damit wappnen wir sie letztlich noch besser für die Zukunft. Die endgültige Entscheidung über die neue Struktur treffen unsere Aktionäre auf der Hauptversammlung im Mai 2019. Weitere Details finden Sie hier.

Mit all diesen Maßnahmen treiben wir unseren Wandel weiter voran – technologisch, kulturell und strukturell. Ich bin überzeugt: Damit stellen wir Daimler bestmöglich dafür auf, die Chancen der Zukunft zu nutzen.


Weiterführende Links:

Unsere 5C Strategie: https://www.daimler.com/konzern/strategie/


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
4.1 / 5 (116 Bewertungen)
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Kinderreporter: Mit Dieter Zetsche im Mercedes-Benz Museum

    Peter Valentin: Hallo Emma, ihr beide habt als Kinderreporter die letzten 2 Jahre richtig...

  2. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Michael Olejniczak: Sehr starker Artikel. Übersichtlich werden die unterschiedlichen Elektrifizierungslevel dargestellt. Ein Beitrag, der...

  3. 5 Denkanstöße, um authentisch erfolgreich zu sein

    Peter S.: Tolle Karriere, Frau Klasing und schöne Ratschläge für selbstbewusste Menschen oder die,...

  4. 5 Denkanstöße, um authentisch erfolgreich zu sein

    istanbul: Woow. Danke schön.

  5. 5 Denkanstöße, um authentisch erfolgreich zu sein

    Peter Valentin: Hallo Frau Klasing, herzlichen Glückwunsch zu Ihren Erfolgen. Ich habe da eine...