Richards Wunsch – AMG statt ALL

ALL – diese drei Buchstaben bestimmen im Moment Richards Leben. Sie stehen für Akute Lympathische Leukämie und bedeuten für den 13-jährigen aus Berlin seit Ende Juni 2017 einen permanenten Wechsel aus Chemo-Therapie, Operationen, Intensivstation.

AMG ­- diese drei Buchstaben bringen Richard zum Träumen. Für den Teenager stehen sie für Abenteuer, Mut, Geschwindigkeit und bedeuten für ihn den Traum, vom Krankenhausalltag auszubrechen.

Mit Hilfe des Vereins KinderLEBEN e.V. und dem rbb Fernsehen haben wir bei Mercedes-Benz Berlin die Möglichkeit bekommen, Richards Traum wahr werden zu lassen. Und keine Sekunde gezögert.

Es war Anfang November 2017 in meinem Büro im Salzufer 1 in Berlin-Charlottenburg, als ich eine Mail erhielt und das rbb Fernsehen um kurzfristige, unbürokratische Hilfe bat. Es gebe da einen krebskranken Jungen in Berlin, Richard, dem man seinen größten Wunsch erfüllen möchte: Eine Fahrt mit seinem Lieblingsauto, einem Mercedes-AMG. Möglichst sportlich bitte, denn der Junge ist Riesen-AMG-Fan. Aber es drängt. Richard befindet sich gerade in einer Pause zwischen zwei Chemo-Behandlungen, nächste Woche geht’s schon wieder ins Krankenhaus. Also Zeitdruck!

Den AMG-Traum zum Leben erwecken

Wer wie ich in einem Großkonzern wie Daimler arbeitet weiß, dass sich Abstimmungsschleifen schon mal über Wochen ziehen können. Und bei diesem Thema gab es ja auch noch etliche kritische Faktoren zu beachten: Welches Auto können wir dafür zur Verfügung stellen? Wer fährt? Wo? Wie kommt Richard zur Strecke? Sind die Haftungsfragen geklärt? Und was sagt überhaupt unsere Rechtsabteilung?

Aber nicht bei Richards Wunsch. Wirklich alle Beteiligten haben hier zusätzlich zu ihrem normalen Tagesgeschäft nochmal eine Schippe drauf gelegt und mit ganz viel Herzblut einfach alles getan, um Richards AMG-Traum so schnell wie möglich zum Leben zu erwecken. Und so haben wir die Aktion innerhalb von drei Werktagen gestemmt.

Richard und AMG-Fahrer Rainer Mross

Nachdem wir vom rbb Fernsehen die Anfrage per Mail erhalten hatten, begann am Montag die Prüfung des Vorgangs. Am Mittwoch-Nachmittag hatten wir alle Genehmigungen beisammen, damit der Dreh am Donnerstag-Vormittag stattfinden konnte. Für so einen großen Dampfer wie Daimler quasi Raketengeschwindigkeit. Und so erlebte der 13-jährige nur wenige Tage später die Überraschung seines Lebens:

Hier geht’s zum Video auf meiner Facebook-Seite.

Richards Fazit nach diesem Tag: „Cool!“ Und das war das Allerwichtigste. Fanden wir aber auch. Richard wusste beim Treffen mit dem rbb-Fernsehteam zwar, dass es eine Überraschung geben würde. Aber als er dann auf dem extra für ihn geöffneten Testgelände des ADAC Berlin Brandenburg in Tegel ankam, und Fahrer Rainer Mross schon mit laufendem Motor des Mercedes-AMG GT Roadster (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 259 g/km)* bereit stand, war er erst mal sprachlos.

AC/DC und dröhnende 476 PS

Nach einer kurzen Begrüßung ging’s direkt los: Rein ins Auto, anschnallen, Musik aufdrehen, losbrettern. Richards Mama hatte mir verraten, dass ihr Sohn nicht nur AMG, sondern auch AC/DC-Fan ist. Also gab’s zur Fahrt natürlich auch die entsprechende Playlist. Angus und Malcolm Young aus den Boxen, dröhnende 476 PS aus dem Motor, und das eine knappe Stunde lang!

Fahrer Rainer Mross aus dem Fuhrpark Berlin fährt normalerweise den Vertriebschef (dann auch meist weniger schnittig, wie er mir versichert hat). An diesem Tag donnerte er nur mit Richard über die Teststrecke. Zumindest fast, denn im Auto trafen die beiden eine Abmachung: Auch Richards Zwillingsbruder sollte einmal das AMG-Feeling live erfahren. Gesagt, getan, nach Richards Fahrt gab’s noch eine extra Runde für den Bruder.

Mit unseren Gedanken sind wir bei dir

Dass dieser Tag so reibungslos abgelaufen ist, liegt vor allem an der fantastischen Zusammenarbeit von Menschen, die mit ganz viel Einsatz gekämpft haben, um Richards Wunsch zu erfüllen. Vielen Dank deshalb an alle Beteiligten: Die Kolleginnen und Kollegen von Mercedes-Benz Berlin aus Leitung, Rechtsabteilung, Revision, Fuhrpark und Verkauf, insbesondere Fahrer Rainer Mross. Vielen Dank natürlich an das rbb Fernsehen, den ADAC Berlin Brandenburg und den Verein KinderLEBEN e.V..

Richards Weg hat mich in den vergangenen Tagen auch ganz persönlich tief bewegt und innerlich aufgewühlt – ich weiß, dass dies allen, die seine Geschichte gehört haben, ähnlich geht. Gemeinsam bleibt uns, seiner aufopferungsvoll kämpfenden Familie und Richard alles erdenklich Gute für die kommenden schweren Tage zu wünschen. Mit unseren Gedanken sind wir bei Dir.

Richard ist mittlerweile wieder in der Kinder-Onkologie der Berliner Charité, für ihn hat die nächste Chemotherapie begonnen. Damit sein AMG-Traum auch im ALL-Alltag jederzeit wieder greifbar ist, hat Fahrer Rainer Mross ihm zum Abschluss noch einen AMG GT Roadster im Mini-Format 1:18 überreicht. Ich für meinen Teil werde diese Tage auch so ganz sicher nicht vergessen.

Mercedes-AMG GT R (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 259 g/km)*

Der Beitrag zu Richards Wunsch wird am Samstag, 2. Dezember 2017 um 17.25 Uhr in der Sendung „Himmel und Erde“ des rbb-Fernsehens gezeigt. Unbedingt ansehen!


Anmerkung der Redaktion:
Auch Sie können Leben retten, liebe Leser. Nur ein Drittel aller Blutkrebspatienten findet innerhalb der eigenen Familie einen passenden Spender. Die Typisierung bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS geht einfach und schmerzlos. Wer helfen will, bitte hier entlang: https://www.dkms.de

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch“ neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
5.0 / 5 (778 Bewertungen)
Bitte warten...

Tags: , , , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Dieser Artikel wurde von geschrieben. Er ist Pressesprecher der Mercedes-Benz Niederlassung Berlin.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Ohne Reisekosten und Urlaubstag –Die erste virtuelle Daimler-Job-Messe

    Jochen Reinhardt: Glückwunsch Tina, Dir und dem ganzen Team. Super, was ihr in der kurzen Zeit...

  2. Daimler Türk-Treff feiert 25-jähriges!

    Gülgün Ersoy: Hallo Ismet Cetin, ich kann dein Kommentar 1:1 bestätigen, so wie du es hier...

  3. Benz & ballet – How arts and automotive themes go hand in hand

    Matthias Geiger: Awesome opportunity for the Alumnis! The festspielhaus in Baden-Baden is a...

  4. Auf ein Date mit dem Concept EQ

    Ying: Endlich hat das speed-dating ein Ende. Der EQ nimmt sich Zeit jemanden näher und länger an...

  5. Mehr als Yin und Yang: Hier zeigt Daimler seine neue China-Kunst

    Sascha Pallenberg: Da mache ich doch den Vorschlag: anschauen, sich Gedanken machen und dann...