Schon gesehen? Der Inspiration Truck

Mit einer besonderen Inszenierung präsentierte heute Morgen um 5 Uhr MEZ in Nevada/USA die Daimler-Marke Freightliner „the next big thing“ in der Lkw-Branche: den Inspiration Truck. Weltweit der erste autonom fahrende Lkw mit US-Straßenzulassung.

Für die Premierenfeier mit rund 280 internationalen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien errichtete Daimler mehrere Pavillons an jenem Ort, wo sonst die Touristen ein anderes Highlight der Ingenieurskunst bestaunen können: den „Hoover-Dam“.
Durch die Kraft von 70 Projektoren mit einer Leistung von 1,4 Millionen Lux war heute früh jedoch auch ein anderer Weltrekord zu bestaunen: der größte Hashtag #inspirationtruck der Welt.

Auf unserem Twitter-Kanal sehen Sie erste Bilder vom Truck, der Atmosphäre an der Hoover-Talsperre sowie den Gästen.

Ein Zusammenschnitt der Premiere ist unter daimler.com zu finden.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. A Customer for Life

    Hans-Dieter Wuttke: Hello Odis, thank you very much for this nice Story! I like the old cars as...

  2. Eingetütet: Das kleine Daimler-Phrasen-ABC

    Gerald S.: Sehr geil, Holger! Wie aus dem richtigen Leben :-)

  3. Mitmachen? Ehrensache!

    Sabine Weber: Ein tolles Projekt um Mercedes Benz als Arbeitgeber kennenzulernen und erste...

  4. Startup Intelligence Center: The beauty lies in networks

    Diji N J: I am writing this letter with due respect and sincerity. Kindly allow me to introduce...

  5. 10 Jahre Daimler-Blog: Zukunft der Unternehmenskommunikation

    Sascha Pallenberg: Lieber Michael, Oh, ich respektiere Meinungen immer. Aber wenn man seine...