Hinter den Kulissen der Formula Student Germany 2013

Hockenheimring: 115 Teams, 36 Grad, flimmernder Asphalt und  Gummigeruch liegt in der Luft! Es ist wieder soweit! Die Formula Student Germany startet.

Es ist einfach fantastisch, wenn bei der Preisverleihung die Siegerteams verkündet werden und die Team-Schlachtrufe zu „We are the champions“ durch die Halle schallen. Wenn Studenten mit ernstem Gesicht auf ein zerlegtes Auto schauen, wie ein Chirurg am OP-Tisch auf einen schwerkranken Herzpatienten, wenn Daimler-Personaler mehr zu Seelentröstern als zu Messeberatern werden, weil ein Auto nicht durch die technische Abnahme gekommen ist oder wenn über 40 Italiener für Magnum Eis die italienische Nationalhymne singen.

Seit Januar 2013 bin ich im Bereich Employer Relationship Management für die Ausgestaltung der Eventformate zuständig und darf in diesem Zusammenhang diesen fantastischen Event vollumfänglich organisieren. Die Formula Student Germany ist ein jährlich stattfindender, internationaler Konstruktionswettbewerb, bei dem Studenten aus aller Welt in selbst konstruierten Rennwagen – entweder mit Verbrennungsmotoren oder, seit 2010, auch mit rein elektrischen Antrieben – in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten. Dabei sind die Teams erstaunlich professionell aufgestellt und mit unglaublich viel Herzblut bei der Sache.

Meine erste Berührung mit der Formula Student Germany hatte ich bereits 2011, wo ich im Rahmen meiner vorherigen Funktion im Bereich Corporate HR Marketing die Standgestaltung und Vermarktung des Events betreut hatte.

Mittlerweile zählen nicht nur die Gestaltung des Daimler-Auftritts zu meinen Aufgaben, sondern auch die Teambetreuung und Eventorganisation. Das ist dann schon eine andere „Hausnummer“, vor der ich richtig Respekt hatte. Denn schnell wurde klar: hinter dieser Aufgabe stecken eine ganze Menge Herausforderungen, die man auf den ersten Blick nicht erkennen kann.

Beispielsweise sponsert Daimler mehrere der studentischen Rennteams. Das bedeutet: Auswahl der Teams, Abschluss der Sponsoring-Verträge, Ausgestaltung der Recruiting-Teamevents und Betreuung vor Ort. Wir hoffen natürlich, dass wir die automobilbegeisterten Studenten nicht nur als Sponsor fördern, sondern ebenso als zukünftige Kolleginnen und Kollegen für Daimler gewinnen können.

Teil unserer Förderung ist übrigens auch der Daimler „Best E-Drive Packing-Award“, der für den besten elektronischen Antriebsstrang bereits seit 2010 von uns vergeben wird – und ebenso wie die Koordination der Juroren und des Daimler-Teams vor Ort an 2(!) Daimler Ständen einiges an Organisation und Vorbereitung erfordert.

Denn gemeinsam mit „meinem“ Team wollten wir den Teilnehmern und Besuchern vom 31. Juli bis 04. August natürlich zeigen, was unser Unternehmen alles zu bieten hat. Dazu hatten wir nicht nur ein Gewinnspiel, 2 nagelneue CLAs für Probefahrten, tolle Exponate wie den A45 als Renntaxi oder unsere elektrische B-Klasse mitgebracht, sondern auch den ehemaligen DTM-Weltmeister Bernd Schneider eingeladen. Er hat die Augen der Teams zum Leuchten gebracht, als er sich als „Fahrer“ in den Autos ablichten ließ und gemeinsam mit den Studenten die technischen Fahrzeug-Details ausgewertet hat. Auch wenn mir die Betreuung eines VIP, die eine oder andere Schweißperle auf die Stirn getrieben hat, zählte sein Besuch ganz sicher zu den Highlights.

Jeder der den Daimler-Stand am Hockenheimring kennt, weiß um eine der beliebtesten Aktionen: die alljährliche Eisausgabe. Täglich wurden 1.000 Magnum Eis an die Studenten und Besucher ausgegeben. In einer Augustwoche bei über 36° Grad im Schatten eine begehrte Attraktion. Um an das Eis zu gelangen, müssen sich die Teilnehmer aber traditionell auch eine kleine Darbietung einfallen lassen oder unsere Fragen rund um Daimler beantworten. So passierte es dieses Jahr, dass aus 40 italienischen Rennteam-Kehlen uni-sono lautstark deren Nationalhymne erklang.

Etwas stiller ging es dann aber beim ersten Daimler-Grillevent von statten, welches wir erstmalig über Facebook für ein Formula Student Team ausgelost hatten. Das Team mit dem originellsten Grillfoto wurde auf dem naheliegenden Zeltplatz mit einem fantastischen BBQ-Smoker überrascht. Ich musste schon ziemlich schmunzeln, als 42 Studenten des Rennteams Stuttgart die sehr leckeren Sparerips verspeist haben und für einen Moment Stille eintrat und nur genussvolle „mhmmms“ und „oohhs“ zu hören waren.

Auch wenn mich das Event an der einen oder anderen Stelle ziemlich gefordert hat, bin ich genauso stolz darauf, was unsere super Mannschaft in diesen 5 Tagen geleistet hat!

Gemeinsam haben wir:

  • 3                    Daimler Best E-Drive Packaging Awards vergeben
  • 5                    Teams zu einem persönlichen Treffen mit Bernd Schneider begrüßt
  • 16                  Daimler Juroren im Einsatz erlebt, die unermüdlich bewertet haben
  • 38                  Daimler und AMG-Kollegen zur Beratung vor Ort gehabt
  • 40                  Italiener gleichzeitig die ital. Nationalhymne für ein Eis singen gehört ;-)
  • 42                  Teammitglieder des Rennteams Stuttgart mit einem Grillevent glücklich gemacht
  • 146                gelungene Probefahrten mit dem neuen CLA ermöglicht
  • >200              Post-Its für das Daimler-Gewinnspiel erhalten
  • 5000              Magnum Eis ausgegeben und tolle Darbietungen gesehen
  • >6.000           Zuschauer und motivierte 2.500 Studenten erlebt und beraten.

Alle News, Fotos und Berichte der diesjährigen FSG gibt es auch auf der Facebook-Seite von Daimler Career

Ich weiß nicht wie es anderen geht, aber auf diesem Event wird mir immer wieder bewusst, wie viele fantastische Themen, Ideen und vor allem Kollegen wir in unserem Unternehmen haben! Danke an die beste Mannschaft der Welt!

Ich freue mich schon auf die nächste Saison mit den bewundernswerten Studenten, die alles geben und Tag und Nacht an ihren Autos schrauben, auf all die verrückten Rennbegeisterten und natürlich wenn es wieder heißt:

Hockenheimring: 115 Teams, 36 Grad, flimmernder Asphalt und  Gummigeruch liegt in der Luft! Es ist wieder soweit! Die Formula Student Germany startet.

Mehr Infos zur Veranstaltung gibt es übrigens auf der Daimler Career Website 


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
5.0 / 5 (1 Bewertung)
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Herbert Jäger: Hallo, hoffe den EQC gibt es mit Anhängerkupplung, ...

  2. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Kevin Berger: Toller Bericht und tolle Bilder!! Die Tarnung ist auch sehr...

  3. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Andreas Glatz: Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Auch ihr macht einen tollen...

  4. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Marc Christiansen: Sehr schöner Artikel Herr Scheible! Freue mich auf den EQ C.

  5. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Manuel: Hallo Karl, super geschriebener Bericht mit tollen Bildern. Und das alles...