Lewis Hamilton zu Gast in Stuttgart

Heute besuchte Formel 1-Pilot Lewis Hamilton die AMG-Produktionsstätten in Affalterbach und die Mercedes-Benz Niederlassung in Stuttgart. Ich konnte bei der Interviewrunde in der Niederlassung dabei sein. Als Neuzugang beim Formel1-Team Mercedes AMG Petronas hat sich Hamilton viel vorgenommen, diese Sätze habe ich mir notiert:

• „Ich stehe im Moment jede Woche mit dem Team von Mercedes AMG Petronas in Kontakt und informiere mich über die Entwicklung des Autos.“

• „Ich habe mein neues Team schon kennengelernt, alle sind sehr enthusiastisch und hungrig auf Erfolg.“

• „Ich sehe mich als Teamplayer und glaube, dass Nico Rosberg und ich das Team voranbringen können. Es ist immer gut, wenn zwei Fahrer bei der Entwicklung eines Rennautos in dieselbe Richtung wollen.“

• „Ich will in dieser Saison für Mercedes AMG Petronas so viele Rennen wie möglich beenden, so viele Punkte wie möglich holen und dann auch Rennen gewinnen. Ich bin heute hier bewusst zurückhaltend, wir stehen erst am Anfang.“

• „Wir sind noch nicht in der Testphase. Für das neue Auto dieser Saison habe aber schon das Lenkrad mit allen Funktionen zu Hause und beschäftige mich damit.“

• „Für mich beginnt jetzt ein weiteres Kapitel meiner Karriere: Ich arbeite für ein Team, das wachsen und gewinnen kann. Wenn man dann Erfolg hat, dann ist es für einen Rennfahrer der ultimative Erfolg. So wie es Michael Schumacher damals bei Ferrari geschafft hat.“

• „Ich weiß, dass der Mercedes-Motor fantastisch ist. Jetzt wollen wir zusammen auch das ganze Auto an die Spitze bringen.“

Auf alle Fälle ist der Weltmeister von 2008 einer der schnellsten Männer im Feld der Formel 1 (20 Siege in 104 Rennen). Formel 1-Kenner sagen, er sei allein über zwei Zehntelsekunden pro Runde wert. Könnte also eine noch spannendere Formel 1-Saison in diesem Jahr werden. Hamilton „verleiht Flügel“…


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
3.7 / 5 (6 Bewertungen)
Bitte warten...

Tags: , , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Stefan Schwunk: Liebe Lisa, ich bin der festen Überzeugung dass die PlugIn Hybridtechnik...

  2. Meine 18 Jahre DTM: Höhepunkte, Tiefpunkte, Reibungspunkte

    Mladen: Die Umgebung wird doch jetzt immer leiser...Last uns doch noch ein wenig...

  3. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Herbert Jäger: Ich wäre froh wenn wir nur noch elektrisch fahren und selber...

  4. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Madeleine Herdlitschka: Herr Perkuhn spricht ein wichtiges Thema an - die Abschaffung der EEG-Umlage....

  5. Die neue B-Klasse: Sportlich, praktisch, großzügig

    Demetrios Reisner: Lieber Herr Barth, vielen Dank für Ihren Kommentar. Die Sitzhöhe der neuen...