AMG: Ready for take off in China

Erster eigenständiger Store in Peking vermittelt Faszination für Performance-Fahrzeuge

„Awesome :),  – great company!!!!!!!!!!!!!!!,  – U guys are great, great performance,  – Wish I was there, wow, nice!, – What an amazing brand!, in love…!, – Uuuuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii no words to say” – So lauten einige Kommentare zum Thema  „AMG Performance Center in Beijing as First „Stand-alone“ Store“, die auf der Mercedes-AMG Global Fan Page von Facebook gepostet wurden. Ich selbst habe den Facebook-Post mit den Worten ”Open now! :) what a moment” geteilt.

Warum es ein besonderer Moment für mich war?

Weil mit der weltweiten Bekanntmachung des ersten eigenständigen AMG Performance Centers ein Showroom eröffnet wurde, in dem – anders als bisher – exklusiv Modelle von Mercedes-AMG verkauft werden. Damit wurde nicht nur der Grundstein für eine neue Ära für Mercedes-AMG gelegt, sondern das bedeutet auch für mich einen erfolgreichen Projektabschluss.
Die vergangenen zwei Jahre waren für alle Beteiligten eine extrem spannende und herausfordernde Zeit, auf die wir gemeinsam stolz sind. Spannend, weil es für Mercedes-AMG ein absoluter Meilenstein ist. Herausfordernd, weil in der Planungsphase und während der Umsetzung Abteilungen und Personen auf allen Ebenen der Vertriebsstufen, sowohl in Deutschland als auch in China, involviert waren. Erfolgreich, weil das Ergebnis aus meiner Sicht phänomenal ist, denn trotz einiger anfänglicher Schwierigkeiten ist ein faszinierender Store entstanden!

AMG Performance Center

Im Allgemeinen ist ein AMG Performance Center ein Markenauftritt von AMG, der in ein klassisches Mercedes-Benz Autohaus integriert ist. Charakteristisch sind der einheitliche AMG Auftritt im Showroom als Shop-In-Shop System, die gezielte Auswahl von AMG Vertriebs- & Serviceexperten sowie deren nachhaltige Aus- und Weiterbildung mit dem Ziel, eine erstklassige Betreuungsqualität zu gewährleisten. Abgerundet wird der Ansatz durch die AMG Performance Tour, welche einmal jährlich die gesamte Breite der AMG Produktpalette im Handel erlebbar und erfahrbar macht. Derzeit sind bereits mehr als 270 AMG Performance Center in 24 Ländern etabliert!

“1st Stand-Alone Store” – Hintergründe

Von Beginn an meiner Tätigkeit im Projektteam rund um die Performance Center beschäftigte mich häufig die Frage ob es für AMG nicht eine Erfolgsgeschichte wäre, zusätzlich zu den klassischen AMG Performance Centern, weitere Formate wie z.B. den Bau von eigenständigen AMG Performance Centern, zu etablieren?
Gerade vor dem Hintergrund, dass sich unsere Wettbewerber  aufgrund des ausgedehnten Produktportfolios aus Automobilmarken der gesamten Luxusklasse zusammensetzen. Gerade Marken wie z.B. Porsche, Ferrari oder Bentley sind im Vertrieb durch eigenständige Stützpunkte charakterisiert. Zudem haben detaillierte Analysen gezeigt, dass unter den Top 10 Ansprüchen, welche ein potenzieller AMG Kunde an das Premiumsegment stellt, drei in direktem Bezug zur Gestaltung des Verkaufsraums stehen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden gab und gibt es, nicht nur für mich, genau eine Lösung: Nämlich den Bau von exklusiv gestalteten Vertriebsstätten in sogenannten „A-Grade Locations“.

Standort Peking, China

Just in time hatte einer unserer Kollegen in China zur fast gleichen Zeit eine ähnliche Idee. Er hatte vom Bau einer neuartigen Luxus Shopping-Mall gehört, dem Sanlitun Village North. Somit kam er mit seiner Idee auf uns zu, bewusst die Eröffnung des ersten AMG Stores dort zu planen. Ein Investor war auch bereits gefunden, die größte Händlergruppe für Mercedes-Benz, Lei Shing Hong, welche früh großes Interesse bekundete diesen Store zu bauen und zu betreiben.

Entscheidung und Projektteam

Im August 2010 wurde das Konzept für den Bau eines eigenständigen AMG Performance Centers in Peking,  dem Daimler-Fachbeirat zur Entscheidung vorgelegt und genehmigt.
Aktiv beteiligt an der Umsetzungsphase waren Teams aus den Bereichen Mercedes-Benz BC/BP, Mercedes-AMG SA, Mercedes-Benz China Ltd. und der späteren Betreibergesellschaft Lei Shing Hong besetzt. Hinzu kamen externe Partner wie Architekten, Kommunikationsagenturen, Lichtplaner, Multimediaplaner, Baufirmen und Beratungsfirmen.

Designphase

Kurz nach der Fachbeiratsentscheidung wurde gemeinsam der Projektplan sowie das Lastenheft erarbeitet. Das erste Briefing der Architekten fand Mitte Oktober statt. Fortan wurde in enger Abstimmung mit den Kollegen in China das finale Designkonzept bis Mitte Dezember 2010 erarbeitet.

“Ready for take off”

Unter diesem Motto – und nach einigen Startschwierigkeiten – wurde ein Probeaufbau im April 2011 realisiert, wobei vor allem Herausforderungen im Umgang mit den hochwertigen Materialien festgestellt und Lösungsansätze erarbeitet wurden. In den kommenden 12 Monaten entstand nun eine faszinierende Markenwelt, die nicht nur bestehende und potenzielle Kunden anziehen, sondern auch alle Besucher des Stores zu Fans und Botschaftern von Mercedes-AMG machen wird.
Vor Allem die Bauphase war dabei für alle Beteiligten immer wieder extrem spannend. Permanente Designanpassungen, Veränderungen der Kommunikationsinhalte sowie die kulturellen Unterschiede sorgten für regen Kommunikationsbedarf. Für das gesamte Projektteam aus China und Deutschland geht mit der Eröffnung des Performance Centers eine spannende Zeit voller Höhen und Tiefen zu Ende, in der eines der faszinierendsten Autohäuser der Welt gebaut wurde.

Der Store in Peking

Der neue Performance Center verfügt über eine Fläche von 381 Quadratmetern auf 2 Etagen. Verschiedene Sonder-flächen im Erdgeschoss machen, neben der Ausstellung von zwei AMG Fahrzeugen, die Welt von AMG erlebbar, indem sie die Kernkompetenzen herausstellen. Die Entwicklung und Produktion leistungsstarker Triebwerke, die Historie rund um den Motorsport, die Individualisierungsmöglichkeiten, die Nachhaltigkeit sowie die AMG Driving Academy werden kreativ in Szene gesetzt. Die Materialsprache ist schlicht aber exklusiv.

Im Obergeschoss befindet sich eine Kundenlounge, die Rückzugsmöglichkeiten für exklusive Verkaufs- und Beratungsgespräche und die Bewirtung der Gäste ermöglicht. Zusätzlich befinden sich direkt unter dem Store Tiefgaragenstellplätze, die über einen eigenen Fahrstuhl erreicht werden können. Hier stehen zahlreiche AMG Fahrzeuge für spontane Probefahrten zur Verfügung.

Mit der Eröffnung hat Mercedes-AMG nicht nur ein deutliches Zeichen auf dem umkämpften Wachstumsmarkt China gesetzt, sondern auch den Startschuss für zukünftige ähnliche Konzepte gegeben. Somit können wir gemeinsam gespannt sein, wo sich AMG in Zukunft weitere Top-Locations sichern wird, um die AMG Markenphilosophie zu präsentieren.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit!


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Was macht eigentlich eine UX-Designerin?

    dirk: Hallo Laura, schöner Artikel. Vielleicht könnt Ihr euch auch mal der Mercedes-Pkw-Homepage...

  2. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Stefan Schwunk: Liebe Lisa, ich bin der festen Überzeugung dass die PlugIn Hybridtechnik...

  3. Meine 18 Jahre DTM: Höhepunkte, Tiefpunkte, Reibungspunkte

    Mladen: Die Umgebung wird doch jetzt immer leiser...Last uns doch noch ein wenig...

  4. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Herbert Jäger: Ich wäre froh wenn wir nur noch elektrisch fahren und selber...

  5. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Madeleine Herdlitschka: Herr Perkuhn spricht ein wichtiges Thema an - die Abschaffung der EEG-Umlage....