„Herzlichen Glückwunsch, es ist ein Bus!“

Mehrere Monate Arbeit und Warten und dann geht alles auf einmal ganz schnell. So oder so ähnlich lässt sich meine letzte Event-Erfahrung bei der zweitägigen Sneak Preview der neuen Setra ComfortClass 500 letzte Woche beschreiben. Wochenlang haben wir im Team jedes kleine Detail dieser Veranstaltung geplant und uns ausführlich mit dem neuen Reisebus auseinander gesetzt. Für die wenigen auserwählten Journalisten, die bei der Sneak Preview den Omnibus-Zuwachs bei Setra vorab zu Gesicht bekommen, sollte dieser Neuling ins beste Licht gerückt werden. Somit wusste ich theoretisch, was an diesen beiden Tagen auf mich zukommen könnte. Allerdings wurden meine Erwartungen übertroffen.

Am ersten Tag fanden tagsüber zunächst die letzten Vorkehrungen für den Folgetag mit der Vorstellung des Omnibusses im Setra Kundencenter in Neu-Ulm statt. Das bedeutete für mich als Praktikantin zwar eher kleine Aufgaben zu erledigen, wie zum Beispiel Pressemappen fertig stellen, sortieren oder letzte fehlende Papiere ausdrucken. Aber auch diese Kleinigkeiten häufen sich und können so einen Tag sehr gut ausfüllen. Frei nach dem Motto „Die Menge macht’s.“

Glänzender Auftritt der ComfortClass

Außerdem wurde an diesem Tag aus der sonst eher praktisch und zweckmäßig ausgerichteten Auslieferungshalle mit einigen Kniffen und passendem Mobiliar ein durchgestylter, moderner Showroom mit dem Leitthema „schwarz-weiß“. Besonders viel Geduld und gutes Augenmaß benötigte die aus den einzelnen Reisebussen der Setra ComfortClass 400 bestehende „Wagenburg“, die exakt einen Kreis bildete. Dabei habe ich gemerkt, dass mir für die genaue Maßarbeit bei 13 m langen Bussen wahrscheinlich die Geduld fehlen würde und war sehr froh, andere Aufgaben an diesem Tag zu haben. Das Highlight dieses Kreises bildete der bis zur spektakulären Enthüllung mit einem setra-roten Tuch verhüllte neue S 515 HD.

 

Im Inneren der Wagenburg wurde das „schwarz-weiß“- Thema in Form eines großen, runden weißen Teppichs mit darauf befindlichen schwarzen Sesseln, auf denen die Journalistengruppe am nächsten Tag Platz nehmen sollte, umgesetzt. Mit diesem „Raum- in- Raum“ wurde eine für mich sehr beeindruckende Atmosphäre und Kulisse für die Präsentation geschaffen. Durch das Verhüllen des neuen Reisebusses wurde von Anfang der Veranstaltung an eine richtige Spannung erzeugt. Diese Vorbereitungen lassen sich zwar in ein paar kurzen Sätzen beschreiben und die Aktivitäten waren auch nur für ein paar Stunden angedacht, aber frei nach Murphys law funktioniert bekanntermaßen selten alles genau, wie man es sich vorgenommen hat und so kam es in der Realität zu einigen Minuten bis Stunden mehr Arbeit als gedacht. Dieses Defizit an Zeit musste ein schnelleres Umziehen und „Frischmachen“ für die abendliche Zusammenkunft der „Coach of the Year“-Jury und Vertretern der Daimler AG im Hotel Lago in Neu-Ulm wett machen.

Nachdem der erste Teil des Events mit der Abendveranstaltung zu aller Zufriedenheit verlaufen war und sich die Vorbereitungen bewiesenermaßen gelohnt hatten, sollte auch der Folgetag die vorausgegangenen Anstrengungen bezahlt machen. Dazu fuhr ich früher als die Journalistengruppe zurück ins Kundencenter, um beim Eintreffen am Counter und der „Garderobe“ bereit zu stehen. Nachdem der regelrechte Sturm der Teilnehmer in die Halle zur bereits beschriebenen Wagenburg über mich an der Garderobe vorbei war, folgte der geregelte Ablauf. Dessen Höhepunkt war der Fall des Vorhangs mit dem eigens dafür komponierten Countdown mit Video-Begleitung und die anschließend freie Sicht auf den neuen S 515 HD. Daraufhin stand gleich die nächste Aufgabe für mich an: Der Mikrodienst beim Q&A. Hier hieß es vor lauter Aufregung bloß nicht das teure Mikro fallen zu lassen oder eine Person unhöflichlicherweise vor der anderen bevorzugen.

Reisebus at it’s best!

Alles in allem machte nach meinem Empfinden die neue ComfortClass einen sehr imposanten Auftritt für einen Omnibus. Diese Ansicht spiegelten auch die meisten Journalisten wider. Denn in vielen Fachmedien wird die neue ComfortClass 500 mit ihren Eigenschaften angepriesen, wie man zum Beispiel bei „autosieger“ lesen kann: „Ein Setra Omnibus im dynamischen und selbstbewussten Auftritt, der neue Bestmarke in Komfort und Sicherheit setzt und das Premiumsegment im Reisebus neu definiert.“ Genau dafür haben sich doch alle Anstrengungen gelohnt. So schnell wie das Event in den letzten Wochen nähergekommen ist, so schnell war es dann auch wieder vorbei.
Rückblickend kann ich sagen, dass durch die zahlreichen Vorbereitungen und Aufgaben mir alles wie im Zeitraffer erschien. Hierzu zählte möglicherweise auch der Aspekt, dass für mich alles ganz neu und aufregend war. Meine erste Annahme, dass eine Vorstellung eines Nutzfahrzeugs eher unspektakulär sein würde, die sicherlich bei vielen im ersten Moment auf Verständnis trifft, hat sich ins Gegenteil gekehrt. Ich meine jetzt, dass unsere Veranstaltung es durchaus mit einem PKW-Event aufnehmen konnte. So freue ich mich schon auf die hoffentlich bald kommende nächste Veranstaltung.

Zukunftsweisend und dynamisch – die neue ComfortClass 500 setzt Maßstäbe: Erfahren Sie mehr über den neuen Reisebus, hier.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
5.0 / 5 (2 Bewertungen)
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Dieser Artikel wurde von geschrieben.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog.

Die letzten 5 Kommentare

  1. One day without cash

    QiQi: Right, it’s not Fantasy world but daily life in China ! I was very surprised with...

  2. Good News: 5 Jahre „Film ohne Grenzen“

    Carsten: Liebe Kerstin, danke für deinen Beitrag – der macht mir richtig Lust auf die Filme!

  3. CAR Talk: Meine Auto-Rede-Fahrt mit Zetsche und Brecht

    Matthias Gröber: Lieber Stefanos. Ein super witziges Bewerbungsvideo und eine tolle Nachlese hier...

  4. Stephanie & Frank: Hochzeit mit S-Klasse

    Julien Christ - Hochzeitsfotograf Würzburg: Tolle Story :) Hat bestimmt riesigen Spaß gemacht.

  5. Kinderzimmerheld: Verbeulte Liebe

    Markus: Da sind einige dabei, bei denen ich bis heute der Überzeugung war, dass natürlich nur ICH...