Voller Spannung auf meine neue Aufgabe

Das China Intensiv-Seminar bei der Daimler Corporate Academy (DCA)

Dreieinhalb Jahre sind rasch vorbei und meine aufregende Promotion geht in den Endspurt. Nun habe ich noch genau eine Woche Zeit, und meine Dissertation bekommt den letzten Schliff. Eine sehr gute Punktlandung! Ich bedanke mich bei meinen Kollegen und Vorgesetzten der Daimler Corporate Academy für ihre großartige Unterstützung! Mit eurer Hilfe ist ein weiterer Traum meines Lebens verwirklicht worden!

Ab dem 1. Juli werde ich als Programm Manager weiter mit meinen Kollegen zusammenarbeiten. Als meine allererste Aufgabe werde ich ein China Intensiv-Seminar für Abteilungsleiter und Teamleiter verantworten. Die Vorbereitung hat schon in den vergangenen Monaten angefangen.

Ich freue mich riesig, dass ich gleich im Anschluss etwas von dem Wissenspaket, das ich durch meine Promotion und die Praxis erlangt habe, an die Kollegen bzw. das Unternehmen zurückgeben kann. Ich finde, es gibt kaum eine bessere Verknüpfung von Wissens-Generierung und Wissens-Anwendung.

In den letzten zwei Jahren ist die Notwendigkeit zur Zusammenarbeit mit chinesischen Geschäftspartnern und Kollegen immer stärker ins Bewusstsein gerückt. Viele deutsche Kollegen bereiten sich sehr fleißig auf den Markt vor. Sehr gerne erinnere ich mich an zahlreiche Gespräche über die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede zwischen Deutschland und China und ich respektiere sehr diese Haltung der Kollegen: „Was muss ich wissen und tun, damit ich eine gute Zusammenarbeit gestalten kann?“

Ich wünsche mir sehr, dass ich weiterhin etwas für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen deutschen und chinesischen Kollegen beitragen kann. Natürlich sollen die Seminar-Teilnehmer auch über die dynamische chinesische Automobil-Landschaft sowie deren Strategien etc. informiert werden. Dazu werden auch entsprechende interne und externe Experten eingeladen.

Wer mehr Informationen über das Seminar möchte, kann sich gerne bei den DCA-Angeboten kundig machen oder sich sogar für den Oktober-Termin anmelden.

Und wer jetzt anfangen möchte, sich mit Asien/China auseinanderzusetzen, dem empfehle ich die amüsanten und aufschlussreichen Videos von dem schwedischen Professor Hans Rosling als Kick-off :


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Elektrischer Omnibus: Start frei für den Mercedes-Benz eCitaro

    Klaus van Wahnen: Die Innenstädte mit Oberleitungen für Trollybusse kann ich mir nicht so recht...

  2. 20 Jahre smart: 20 years of thinking forward

    Thomas P.: der smart hat mich von Anfang an begeistert und somit hat es...

  3. 20 Jahre smart: 20 years of thinking forward

    Jingjing Wang: Wow, sehr beeindruckend. smart ist smart!

  4. Bis der TÜV uns scheidet – 1.000.000 Kilometer mit meinem E220 CDI

    Günter Moll: Langlebigkeit ist die beste Art von Ressourcen-Schonung und Umweltschutz. Leider sehen das...

  5. Bis der TÜV uns scheidet – 1.000.000 Kilometer mit meinem E220 CDI

    Hans-Beat Weiss: Hallo H. Weber weiterhin viel Freude mit ihrem Fahrzeug, leider ist...