Showdown zur IAA Nutzfahrzeugmesse

Tourstart Hospitanz
30 Tage vor der IAA Trucks, der weltweiten Leitmesse für Nutzfahrzeuge, starte ich meine Tour in der Nutzfahrzeugpresseabteilung von Daimler Trucks im Mercedes-Benz Werk Untertürkheim. Hier werden die wichtigsten Fach- und Wirtschaftsinformationspakete von Daimler Trucks geschnürt und versendet. Das Zentrallager der Nutzfahrzeugkommunikation erwartet mich und ich darf die Vorbereitungen des großen IAA-Showdowns als Hospitantin hautnah mit begleiten. Die nächsten Wochen lautet mein Auftrag, die Kommunikations-Botschaften der Dienstleistungsangebote von Daimler Trucks auf einen Lkw zu laden und auf die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover zu liefern.

Die Route wird berechnet…
Parkplatz Dienstagsrunde. Das Kommunikationsteam bespricht die laufenden Themen der Woche: die Übergabe des 30.000 Citaro-Busses in Stuttgart, der internationale Vito-/Viano-Fahrevent in Hamburg und die presseseitige Platzierung der IAA-Highlights, wie der Atego BlueTec Hybrid, die neuen Atego und Axor Lkw oder der Vito E-Cell. Energieeffiziente Fahrzeuge, Sicherheitspakete und alternative Antriebe sind also die Stars der IAA-Show. Am 19. September fliegt das Nutzfahrzeug-Presseteam nach Hannover. Über 500 Journalisten aus aller Herren Länder werden dort von den Kollegen begrüßt und bekommen die Neuheiten des größten Nutzfahrzeug-Herstellers der Welt vorgestellt. Hier wittere ich Leerfahrten-Gefahr. Denn wo bleiben die Dienstleistungspakete rund um die leichten und schweren Nutzfahrzeuge? Ich möchte doch jeden freien Lademeter mit attraktiven Serviceangeboten füllen und beginne, ein Paket optimale Transportprozesssteuerung, eine Palette Finanzierungsangebote, einen Kasten Flottenmanagement, ein paar Kisten Gebrauchte und hundert Päckchen Originalteile und Zubehör zu laden.

On the road again
Während meiner Hannover-Tour mache ich mir Gedanken, welche Instrumente Fahrer, Disponenten und Fuhrparkleiter benötigen, um erfolgreich ihr Tagesgeschäft zu meistern. Denn mit dem wirtschaftlichsten Nutzfahrzeug alleine haben sie noch nicht das attraktivste Finanzierungsangebot, das cleverste Management, die optimale Einbindung des Fahrzeugs in den Transportprozess oder die effiziente Wartungsplanung…

Auf dem Weg zur Autobahn passiere ich in Köngen einen TruckStore. Dort werden leistungsstarke Nutzfahrzeug-Altstars mit Lebenserfahrung in drei Kategorien Gold, Silber und Bronze angeboten. Der Spezialist für gebrauchte Lkw hat durchschnittlich 4.000 Nutzfahrzeuge aller Marken, Altersklassen, Größen und Aufbauten im Programm.

Auf der A7 Richtung Hannover sehe ich jede Menge Spritsparzeuge, Kostenkleintransporter und Kostentiefkühler. Wer kennt sie nicht, die reinweißen Lkw und Transporter von Mercedes-Benz CharterWay mit den originellen Namen in schwarzen Lettern. Und da auch ich kurzfristig einen Lkw benötigte, um meine Pressematerial-Ladung unbeschadet nach Hannover zu bringen, stellte mir der Vermiet-Profi temporär meinen Wunsch-„Entlaster“ aus einem 4.000 Fahrzeuge großen Fahrzeugpool zur Verfügung: einen Mercedes-Benz Axor 1829 L, ausgestattet mit FleetBoard. Das Telematiksystem kitzelt aus jedem Fahrzeug und jeder Tour versteckte Wirtschaftlichkeitsreserven in punkto Kraftstoff und Prozessoptimierung heraus und hilft Ressourcen zu schonen und pünktlich ans Ziel zu kommen. Ich bin mal gespannt, auf welche Fahrweisennote ich es bringe und erhalte alle weiteren Toureninformationen auf mein neues Logistik-Endgerät DispoPilot.guide, welches mir mit Truck-Attributen den richtigen Weg zum Messegelände weist.

Während der Fahrt klicke ich mich durch die Instrumentenanzeige und staune, dass fast noch 30.000 Kilometer bis zur nächsten Wartung sind. Klar, das Mercedes-Benz Truck Wartungsmanagement optimiert ja die Wartungsumfänge jedes Fahrzeugs, ohne dass dieses in der Werkstatt inspiziert werden muss. Fuhrparkmanager können sich dadurch auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und ihre Trucks maximal auslasten. Mercedes-Benz Service beliefere ich auf der IAA mit Exponaten von edlem und funktionalem Zubehör, Original-Tauschteilen und Mobilitäts- und TruckWorks-Paketen, denn der Servicebereich hat einen eigenen Bereich in der Daimler-Halle – wie eine Werkstatt aufgebaut.

Autohof Kassel an der A7
An einem Bankautomaten hebe ich Bargeld ab. Sofort denke ich an die Mercedes-Benz Bank, die als größter Nutzfahrzeugfinanzierer Deutschlands kompetenter Ansprechpartner für die Finanzierung von Fahrzeugen ist und das Team attraktiver Dienstleistungspakete komplettiert. In dem Mercedes-Benz Bank eigenen Pavillon auf der IAA kann man sich über das Angebotsspektrum von Finanzierungslösungen in Zeiten wirtschaftlicher Wogen oder bei jahreszeitlichen Schwankungen im Geschäftsverlauf informieren und erfahren, wie man liquiditätsschonend Nutzfahrzeuge anschaffen kann und das richtige Versicherungspaket findet.

Punktlandung
Angekommen in der Daimler Halle 14/15 auf dem Hannoverschen Messegelände. Dort werde ich meine wertvolle Fracht abladen und bin gespannt, wie sie in Empfang genommen wird…

Ab Heute ist die IAA Nutzfahrzeuge für die Fachpresse geöffnet, Besucher können sich ab dem Donnerstag, 23.09.10 über die Neuigkeiten im Bereich Nutzfahrzeuge informieren.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Bisher keine Bewertungen.
Bitte warten...

Tags: , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Dieser Artikel wurde von geschrieben.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog.

Die letzten 5 Kommentare

  1. Christopher Street Day: In eigener Sache

    Frank Weber: Lieber Herr Matthies, vielen Dank für das freundliche Telefonat. Vielen Dank aber...

  2. Wenn es die IAA nicht gäbe, müsste man sie jetzt erfinden!

    Sascha Pallenberg: Ach Edith, nicht ich haette dir was ueber das Blogging erzaehlen muessen, du...

  3. Im Oldtimertaxi durch die Berliner Nacht

    Taxi Tübingen: Sehr gute Taxi, in Tübingen bzw. Baden-Württemberg gilt keine Farbvorschrift, ein...

  4. E-Klasse T-Modell: Willkommen in der Produktion!

    Taxi Tübingen: Sehr gute und detailliertes Artikel.

  5. Lab1886: Schneller von der Idee zum Produkt

    Thomas: @Merve: „Bepperle“ ist falsch. Im schwäbischen gibt es kein doppel P, wenn...