UMFRAGE: Wer ist Daimler?

So, die erste Hälfte von 2010 ist auch schon wieder um – am Ende geprägt von drei hervorragenden Nachrichten:

  • Steigende Absatzzahlen verhalfen Daimler zu einem unerwartet hohen Ergebnis: nach einem Verlust von 1,5 Mrd. Euro im Vorjahr peilen wir nun einen Gewinn von 6 Mrd. in 2010 an. Das macht Freude, ein wenig stolz und es gibt gleichzeitig Sicherheit. Was allerdings nicht bedeutet, dass wir uns nun zurücklehnen könnten. Stillstand bedeutet ja bekanntlich Rückschritt – denn die Welt dreht sich weiter.
  • Last but not least:  Die wohlverdiente Sommerpause steht – je nach Bundesland und Ferienbeginn – kurz bevor, oder ist bereits angetreten. In diesem Fall jedoch ist „Zurücklehnen“ erlaubt, ja sogar erwünscht. Denn nur wer sich ordentlich erholt, kann anschließend auch wieder Höchstleistungen erbringen.

Für diejenigen, die nicht völlig abschalten wollen oder können, haben wir eine kleine Umfrage vorbereitet. Sie zielt darauf ab, ein Personenprofil von Daimler zu erstellen.

Menschen schreiben auch Unternehmen menschliche Eigenschaften zu. Insofern liegt es nahe, einmal direkt nachzufragen, wie eine Person „Daimler“ aussehen würde und welche Eigenschaften mit ihr in Verbindung gebracht werden.

[Die Umfrage ist beendet]

Neue Beiträge kommen dann wieder ab dem 23. August, die Kommentarfunktion bleibt aber – wie immer – durchgehend aktiviert.

Genießen Sie die Urlaubszeit und erholen Sie sich gut!

Ihr Uwe Knaus (Moderator)


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Elektrischer Omnibus: Start frei für den Mercedes-Benz eCitaro

    Klaus van Wahnen: Die Innenstädte mit Oberleitungen für Trollybusse kann ich mir nicht so recht...

  2. 20 Jahre smart: 20 years of thinking forward

    Thomas P.: der smart hat mich von Anfang an begeistert und somit hat es...

  3. 20 Jahre smart: 20 years of thinking forward

    Jingjing Wang: Wow, sehr beeindruckend. smart ist smart!

  4. Bis der TÜV uns scheidet – 1.000.000 Kilometer mit meinem E220 CDI

    Günter Moll: Langlebigkeit ist die beste Art von Ressourcen-Schonung und Umweltschutz. Leider sehen das...

  5. Bis der TÜV uns scheidet – 1.000.000 Kilometer mit meinem E220 CDI

    Hans-Beat Weiss: Hallo H. Weber weiterhin viel Freude mit ihrem Fahrzeug, leider ist...