UMFRAGE: Wer ist Daimler?

So, die erste Hälfte von 2010 ist auch schon wieder um – am Ende geprägt von drei hervorragenden Nachrichten:

  • Steigende Absatzzahlen verhalfen Daimler zu einem unerwartet hohen Ergebnis: nach einem Verlust von 1,5 Mrd. Euro im Vorjahr peilen wir nun einen Gewinn von 6 Mrd. in 2010 an. Das macht Freude, ein wenig stolz und es gibt gleichzeitig Sicherheit. Was allerdings nicht bedeutet, dass wir uns nun zurücklehnen könnten. Stillstand bedeutet ja bekanntlich Rückschritt – denn die Welt dreht sich weiter.
  • Last but not least:  Die wohlverdiente Sommerpause steht – je nach Bundesland und Ferienbeginn – kurz bevor, oder ist bereits angetreten. In diesem Fall jedoch ist „Zurücklehnen“ erlaubt, ja sogar erwünscht. Denn nur wer sich ordentlich erholt, kann anschließend auch wieder Höchstleistungen erbringen.

Für diejenigen, die nicht völlig abschalten wollen oder können, haben wir eine kleine Umfrage vorbereitet. Sie zielt darauf ab, ein Personenprofil von Daimler zu erstellen.

Menschen schreiben auch Unternehmen menschliche Eigenschaften zu. Insofern liegt es nahe, einmal direkt nachzufragen, wie eine Person „Daimler“ aussehen würde und welche Eigenschaften mit ihr in Verbindung gebracht werden.

[Die Umfrage ist beendet]

Neue Beiträge kommen dann wieder ab dem 23. August, die Kommentarfunktion bleibt aber – wie immer – durchgehend aktiviert.

Genießen Sie die Urlaubszeit und erholen Sie sich gut!

Ihr Uwe Knaus (Moderator)