Auf geht’s Jungs!

Hand auf’s Herz – Wer hat nach dem enttäuschenden Spiel gegen Argentinien im März und den zahlreichen Verletzten, insbesondere nach dem Ausfall vom „Capitano“ Michael Ballack, noch daran geglaubt, dass diese junge deutsche Mannschaft eine solch tragende Rolle bei dieser Weltmeisterschaft spielen wird?

Ich ehrlich gesagt nicht. Zumindest nicht in dieser Form. In meinem letzten Blogbeitrag schrieb ich: „Ich glaube an den 4. Stern für Deutschland, weil wir eine Turniermannschaft sind und in den entscheidenden Augenblicken unsere ganze Klasse zeigen!“.

Sicherlich ist es möglich, mit Einsatz, Kampf und dem nötigen Dusel („typische Turniermannschaft)“ ein Halbfinale zu erreichen. Dass diese junge Mannschaft jedoch im Achtel- und Viertelfinale England und Argentinien in einer überragenden Art und Weise förmlich aus dem Weg räumt, hätte ich mir nicht träumen lassen. 8:1 Tore in zwei Spielen gegen zwei mit Weltklassespielern gespickte Mannschaften ist schlichtweg unbeschreiblich. Wenn diese Tatsache von Journalisten dennoch in Worte gefasst wird, ist das Resultat ein weltweiter Lobgesang auf das deutsche Team und Namen wie Schweinsteiger, Müller und Özil zieren die internationalen Titelblätter.

Weil’s so schön war: Hier die Highlights vom Spiel ARG – GER !

Um den Fans der deutschen Nationalmannschaft auch bei der Weltmeisterschaft in Südafrika eine Plattform zur Unterstützung des Teams zu geben, wurde bekanntermaßen die große WM-Kampagne „Der vierte Stern für Deutschland“ von Mercedes-Benz und dem DFB Anfang März ins Leben gerufen. Nicht zuletzt durch den tollen Verlauf dieses Turniers haben mittlerweile über 100.000 Fans ihren Glauben an das deutsche Team durch einen Bekennerspruch auf der Kampagnenwebsite www.der-vierte-stern-fuer-deutschland.de ausgedrückt, weit über 230.000 Supporter sind es bei Facebook und Millionen Fans, darunter zahlreiche Prominente, tragen den Bekenner-Pin als Symbol ihres Glaubens an die Mannschaft und den Gewinn des 4. WM-Titels. Vielen Dank für die fantastische Unterstützung!

Durch die kostenlose Verteilung des Bekenner-Pins bei Länderspielen der Nationalmannschaft, diversen Bundesligaspielen, einem eigens kreierten „4-Sterne Fanpaket“ bei einer bekannten Fastfood-Kette und nicht zuletzt in den Mercedes-Benz Niederlassungen und Autohäusern, wurde das ganze Land flächendeckend mit dem Symbol dieser WM versorgt. Die ebenfalls platzierten Anzeigen in Magazinen, Zeitungen und natürlich die TV-Spots im Fernsehen haben im Endeffekt dazu geführt, dass „Der vierte Stern“ zum führenden Begriff in der Berichterstattung, bei den deutschen Fans in den WM-Stadien und bei den Gesprächen auf den Fanfesten und in den Kneipen avancierte. Sommermärchen reloaded!

Nun fehlen noch zwei Siege bis zum großen Ziel – Den vierten Stern für Deutschland zu gewinnen. Doch ganz egal wie die nächsten beiden Spiele ausgehen, ob die Mannschaft letztendlich erster, zweiter, dritter oder vierter wird, sie hat ein ganzes Land und sportbegeisterte Menschen überall auf der Welt verzaubert und eine nicht für möglich gehaltene Begeisterung hervorgerufen.

Jungs, ich wünsche euch viel Erfolg für die letzten beiden Spiele, ihr könnt nur noch gewinnen!


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Bisher keine Bewertungen.
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Dieser Artikel wurde von geschrieben.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Mittagessen mal anders – „Blind Lunch“

    Markus Schell: Eine interessante Idee um sich unbekannte Mitarbeiter im Unternehmen bekannt zu...

  2. Vom Aschenputtel zum Medienstar: Geschichte einer G-Klasse

    Ines Podolski: Tolles Auto und eine tolle Geschichte, super geschrieben :-)

  3. Auf Knopfdruck: Automatisiertes Parken

    Halteverbot: Dann wäre Schluss mit Parkplatzsuche. Ein Traum! Aber die Frage mit der Sicherheit...

  4. Der Hybrid unter den Navigationssystemen

    Wolfgang: Das System erkennt keine Verkehrsschilder. Die sind im Kartenmaterial gespeichert. Und...

  5. Pendel-Wahnsinn I: Senk ju vor träwelling wis Deutsche Bahn

    Angela: Ich finde auch, ist ein wunderbarer, positiver Beitrag mit schönen Bildern! :)