Freiwilliger Einsatz im SOS Kinderdorf in Kroatien

Unser Unternehmen fördert das Engagement von Mitarbeitern weltweit. So auch in unserer kleinen Landesgesellschaft Mercedes-Benz Leasing Hrvatska. Bei unserem ersten Day of Caring in Kroatien habe ich, Ljiljana Požgaj, meine Aufgaben als Teamassistenz zur Seite gelegt, und gemeinsam mit meinen Kollegen im SOS Kinderdorf Lekenik mit angepackt.

Die Organisation hinter so einem Einsatz, bei dem mir die Kollegen aus der Zentrale von Daimler Financial Services behilflich waren, ist recht umfangreich. Ende Mai war es dann endlich soweit, die gesamte Truppe der Mercedes-Benz Leasing Hrvatska stand bereit zu ihrem ersten „Day of Caring“ im SOS Kinderdorf in Lekenik (gelegen auf halber Strecke zwischen Zagreb und Sisak). Um den Firmenbetrieb und Kundenservice zu gewährleisten, haben wir unseren Day of Caring auf zwei Tage und zwei Gruppen aufgeteilt. Und so trafen wir uns morgens in der Firma, jeweils eine Gruppe von 17 hochmotivierten und gutgelaunten Mitarbeitern, und es konnte losgehen. Das Wetter war uns wohlgesonnen, wir hatten herrliche 30 Grad und klaren Sonnenschein und freuten uns auf das Zusammentreffen mit den Müttern und Kindern im SOS Kinderdorf und auf die Arbeitsaktionen.

IMG_6933 IMG_6981

Nach halbstündiger Fahrt kamen wir im SOS Kinderdorf Lekenik an und wurden herzlich von den Mitarbeitern begrüsst, es gab sogar eine kleine Begrüssungsansprache. Im Anschluss wurden wir durch das Dorf geführt, wo wir viele Informationen über die Arbeit des SOS Kinderdorfes erhielten. So durften wir uns die Familienhäuser anschauen und mit den SOS Müttern sprechen; dies hat uns natürlich zusätzliche, sehr wertvolle Eindrücke vermittelt.

Im Kinderdorf in Lekenik sind derzeit 77 Kinder in insgesamt 15 Häusern untergebracht, d.h. jede SOS Mutter hat 5 Kinder in Betreuung. Was wir bisher nicht wussten und was uns beeindruckt hat, ist die Tatsache, dass es in Kroatien eine Ausbildung zur „SOS Mutter“ gibt. Der Abschluss wird somit als Beruf auch in unser sogenanntes «Arbeitsbuch» eingetragen.

Nach der Besichtigung konnte es an die Arbeit gehen. Unsere Aufgabe war es, die Fassade des Gemeindehauses neu zu streichen. Die Maler bzw. Handwerker des Kinderdorfes hatten alles vorbereitet, so dass wir gleich loslegen und zeigen konnten, dass die Mitarbeiter von Mercedes-Benz anpacken können. Da es dann am Gemeindehaus ziemlich eng wurde, haben zwei Mitarbeiter die Löcher für die noch zu pflanzenden Bäume ausgehoben.

Der Höhepunkt jedoch war die Preisverleihung mit Jury, Preisen und Publikum, welche am zweiten Tag der Aktion stattfand. Zu Beginn der Kooperation hatten wir einen Malwettbewerb zum Thema 10 Jahre Mercedes-Benz Leasing Hrvatska ausgerufen. Die entstandenen Bilder der Kinder werden in unseren Broschüren zum 10jährigen Firmen-Jubiläum veröffentlicht. Mit der Mitwirkung am Malwettbewerb haben sich die Kinder ein zusätzliches Taschengeld für die Sommerferien gesichert; das kam natürlich sehr gut an.

IMG_6844 IMG_7256

Alles in allem waren wir mit dem ersten Day of Caring glücklich und zufrieden und haben beschlossen, dass wir uns auch weiterhin für das SOS Kinderdorf engagieren werden. Viele neue Ideen haben wir jetzt schon …


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
1.0 / 5 (1 Bewertung)
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Mein Mercedes-Benz 190er: Flachtaxi mit Frittentheke

    Jens Gerbershagen: Wow, wunderschönes Auto! Super gelungene Restaurierung und toller Umbau. Bei...

  2. Auf Nummer sicher: Mit den Security Officern in Dubai 

    Ronny Klügel: Toller Artikel der zeigt wie wichtig es ist auch diese Business Support Functions...

  3. 30 x Frauenpower – Die Femtec Innovationswerkstatt

    Sascha Pallenberg: Diversity hat vor allen Dingen zu 100% mit Gleichberechtigung zu tun....

  4. mobiCOIN: Für’s umweltschonende Fahren doppelt belohnt werden

    Darie: Ein schwieriges Thema. Eigentlich ist Daimler bereits über den Smart ED sehr gut...

  5. 5720 Watt! smart for sound

    Darie: Per Individualisierung lässt sich noch eine Menge darstellen. Heute hat der Kunde nur eine...