Gala für das Daimler Student Partnership Programm

Drei Tage nach meinem ersten DSP-Training auf dem schönen Lämmerbuckel erhielt ich unerwartet einen Anruf von Frau Constanze Neuser, Recruiting Services, die zusammen mit Kolleginnen und Kollegen verschiedener Standorte das Studienförderprogramm betreut.

Ich wurde gefragt, ob ich Lust hätte, als Vertreter des Studienförderprogramms „Daimler Student Partnership“ (DSP) zusammen mit Daniel Loewa, Teamleiter Employer Relationship Management, auf die Verleihung des „PRAKTIKA Award“ zu gehen. Dieser wurde im Rahmen der jährlich stattfindenden Universum Awards in Berlin verliehen.

Schnell wurde mir bewusst, dass es sich hier um eine einmalige Chance handelt. Nach einer kurzen Terminkontrolle war meine Zusage perfekt. Mein besonderes Interesse wurde hierbei durch den abschließenden Satz des Telefonats mit meiner Betreuerin des Studentenförderprogramms geweckt: „Genießen Sie den spannenden Abend im historischen Ambiente des Kaisersaals am Potsdamer Platz, wo Kaiser Wilhelm II. schon zu Tanztee und Herrenabenden geladen hatte.“

Zu meiner Person ist zu sagen, dass ich im zweiten Mastersemester Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Maschinenbau an der Technischen Universität Berlin studiere. Den ersten Kontakt zur Daimler AG hatte ich, als ich meine Thesis zum Erreichen des Bachelorabschlusses in der Entwicklung in Sindelfingen verfasste. Das Empfehlungsschreiben meines Betreuers eröffnete mir die Möglichkeit, mich für das Daimler Student Partnership-Programm zu bewerben. Seit November 2009 bin ich Mitglied des DSP und genieße die individuelle Förderung und die Unterstützung meines Mentors.

Bereits 2009 wurde das Studienförderprogramm „Daimler Student Partnership“ der Daimler AG mit dem PRAKTIKA Award ausgezeichnet. Anders als im vergangenen Jahr verlieh PRAKTIKA 2010 nicht nur eine sondern drei Auszeichnungen an die Unternehmen mit den besten Praktikumskonzepten. Das Studienförderprogramm „Daimler Student Partnership“ der Daimler AG konnte sich erneut gegen bekannte Unternehmen aus ganz Deutschland durchsetzen und belegte in der Kategorie „Bestes Alumniprogramm“ den ersten Platz. Die Internet-Karriereplattform Praktika.de ehrt dabei Programme, die sich speziell an ehemalige Praktikanten richten und ihnen so einen Einstieg ins Unternehmen ermöglichen.

Direkt nach der englischsprachigen Begrüßung durch den Europaleiter von Universum Communications fand die Ehrung der PRAKTIKA Awards gleich zu Beginn der Abendveranstaltung statt und genoss daher die volle Aufmerksamkeit aller anwesenden Vertreter der Top-Arbeitergeber in Deutschland.

Im Anschluss wurde ein mehrgängiges Menü serviert, bei dem zwischen den einzelnen Gängen weitere Preise verliehen wurden. Unter anderem gab es Preise für die besten Hochschulen, die beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands in den Kategorien Wirtschafts-, Ingenieur-, Naturwissenschaften und IT sowie einen Preis mit dem reizvollen Titel „Student of the Year 2010“.

Durch das Abendprogramm führte ein erfahrener Moderator, welcher zu jedem Unternehmen die passende Frage an den jeweiligen Vertreter bereit hatte. So hinterfragte er was die Top-Arbeitgeber von einem Studenten erwarten, da diese nur selten Berufserfahrungen mitbringen. Gute Frage, dachte ich, die hatte ich mir auch schon oft gestellt. Die Antwort: Offenheit, Neugier und Einsatz zeichnen sich als Schlüsseleigenschaften heraus.

Nach dem offiziellen Teil gab es die Möglichkeit, sich in offener Runde an der Bar auszutauschen. Eines der Hauptgesprächsthemen der Personalmanager war die Gewinnung von zukünftigen Young Professionals, die mit den aktuellen Kommunikationstrends wie Twitter und Facebook aufgewachsen sind.

Das historische Ambiente und die entspannte Stimmung machten die Gala zu einem vollen Erfolg. Gegen Mitternacht ging für mich ein toller Abend mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen zu Ende, für die ich mich bedanken möchte. Überzeugt vom Förderprogramm Daimler Student Partnership glaube ich, dass die Daimler AG auch bei den Praktika Awards 2011 eine entscheidende Rolle spielen wird.

Die Fotos wurden uns freundlicherweise von PRAKTIKA.de zur Verfügung gestellt.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Baltic Sea Circle: Mit Papa & alter E-Klasse durch Skandinavien

    Ronald Burkhardt: Hallo Ilhan, Altid go' tur og godt fornøjelse! Oder, eine...

  2. Nemesis: Einzigartiger Tresor mit Gullwing-Ausstattung

    Kornelius: Coolen Safe für Autoschlüssel bauen - 12 Monate SL von 1956...

  3. Nemesis: Einzigartiger Tresor mit Gullwing-Ausstattung

    Johannes Wolff: Wenn´s demjenigen gefällt - Sie kaufen sich ja z.B. auch eine schöne...

  4. Baltic Sea Circle: Mit Papa & alter E-Klasse durch Skandinavien

    Monika: Hallo Ihr 3 Ercans, viel Glück und Erfolg für Eure Tour -...

  5. Baltic Sea Circle: Mit Papa & alter E-Klasse durch Skandinavien

    Peter Wurster: Sehr schöner Beitrag! Und viel Spaß da oben. Das Auto...