Netzfundstücke (1)

Neues Jahr, neues Format – oder die einzige Konstante ist die Veränderung. Unter diesem Motto starten wir in 2010 das Format „Netzfundstücke“. Täglich blicken wir bei unserer Arbeit über den Tellerrand und finden interessante Informationen zu Social Media im Netz. Immer wenn wir meinen, dass wir genügend attraktive Fundstücke zusammen haben, veröffentlichen wir sie an dieser Stelle.

Twitter dient der Steigerung der Markenbindung. Mit dem Aufkommen von Twitter erfährt die Informationsverbreitung zwischen Internetnutzern eine immer stärkere Dynamik. Während in den USA nicht nur Player wie Starbucks oder Dell den Microblogging-Dienst nutzen, behandeln Unternehmen Twitter zur Pflege von Communities in Deutschland noch stiefmütterlich.

Eine Befragung von Nutzern von Twitter-Seiten unterschiedlicher Automobilmarken ergab dass DAX-Unternehmen mit gutem Beispiel vorangehen. Gerade Verbraucher, die sich aus Leidenschaft mit dem Thema Autos beschäftigen, hätten sich interessiert gezeigt, mit dem Unternehmen und mit dessen Marke in Kontakt zu treten. Link

Vier Jahre Corporate Blogging bei Frosta – Eine Bilanz. Ist die Rede von Corporate Blogs, wird die Frosta AG gerne als Beispiel angeführt. Zu einem Motivationssprung unter den Mitarbeitern führte das Blog aber nicht – weil Offenheit und Transparenz ohnehin Teil der Firmenkultur sind. Link

Ford: “Unser Ziel ist die Führungsrolle bei Social Media” Eine Welt, eine Marke, ein Auto, eine Attacke. Mit dem Ford Focus präsentiert der Hersteller sein neues globales Auto und tritt künftig mit einer globalen Markenkampagne an. Auch ein offensiver Einsatz von Social-Media ist geplant. Ford beansprucht für sich die Führungsrolle im Bereich Social Media. Darüber sprach Olaf Kolbrück von Horizont mit Paul Thomas, Vice President Marketing Europe, und Social-Media-Chef Scott Monty. Link

Interview: Mercedes-Benz auf neuen Wegen… „Social Media ist kein vorübergehendes Phänomen, sondern ein grundlegender Wandel in unserem gesellschaftlichen Informations- und Kommunikationsverhalten.“ Eine Aussage die wohl kaum treffender zu formulieren ist. Daniel Seeger sprach mit Eleftherios Hatziioannou, Projektmanager Social Media im Team Interactive Marketing bei Mercedes-Benz Cars über Chancen und Risiken der neuen Medien, Mercedes-Benz und den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Link

Mixed Tape Music Compilation 30 Das aktuelle Mixed Tape Album von Mercedes-Benz steht zum Download bereit. Link

http://twitter.com/MB_MixedTape
http://www.facebook.com/MBMixedTape


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Der nächste Schritt

    Andreas Hartmann: Hallo Herr Zetsche, ich finde es gut schon jetzt diese wichtigen Personalentscheidungen...

  2. 10 Jahre Daimler-Blog: Von der BILD zum Blog

    Nira Shalom: Ich möchte mein wundervolles Zeugnis davon teilen, wie ich meinen Ehemann meines...

  3. Der neue AMG: Ein Auto, das ich selbst fahren würde

    Jürgen Graffunder: .....und ein Dank an die Abgasklappe. Freue mich schon auf die...

  4. Kinderreporter: Besuch in der TECFABRIK Sindelfingen

    Andreas Hartmann: Hallo Frau Wilbs, Hallo Herr Loose vielen Dank für Ihre...

  5. Teststrecke Immendingen: Hier fährt die Technik von morgen

    Martin Langer: Dass die Bindung zwischen Bundesregierung und Automobilindustrie jetzt schon so eng ist,...