Green Car Vision Award: B-Klasse F-CELL im Finale

Die Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL hat es ins Finale für den „Green Car Vision Award 2010“ geschafft! Der Sieger wird Ende Januar auf der Auto Show in Washington bekannt gegeben. Unter den fünf Finalisten ist es das einzige Brennstoffzellen-Fahrzeug.

Die B-Klasse F-CELL hat diesen Preis meiner Einschätzung nach wirklich verdient und meine Kollegen und ich hier am Standort Nabern, wo wir die Brennstoffzelle entwickeln, haben unsere Stimmen bereits abgegeben.

Tun Sie es auch! Hier geht’s zur Abstimmung:

Spätestens Ende Januar werden wir wissen, ob es geklappt hat. Ich werde das Ergebnis hier im Blog posten!

Die Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL ist das erste alltagstaugliche Serienauto mit lokal emissionsfreiem Brennstoffzellenantrieb, das wir auf den Markt bringen. Bereits nächstes Jahr werden wir insgesamt rund 200 Fahrzeuge bei Unternehmen, Behörden und erstmalig auch bei privaten Kunden einsetzen.

Gegenüber dem Vorgänger A-Klasse F-CELL zeichnet sich die B-Klasse durch

  • wesentlich bessere Werte bei Leistung (100 kW/136 PS, 290 Nm Drehmoment),
  • Reichweite (knapp 400 km),
  • Lebensdauer und Effizienz aus
  • und bietet erstmals eine Kaltstartfähigkeit bis -25° Celsius.

Die Brennstoffzelle der B-Klasse F-CELL arbeitet  wesentlich effizienter als ihr Vorgänger. Der neu konzipierte Brennstoffzellen-Stack, ist kleiner, entwickelt aber mehr Leistung bei gesunkenem Verbrauch (weniger als 1 kg Wasserstoff auf 100 km).

 

Weitere Informationen zur Brennstoffzellentechnologie haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Ronald Grasman, Strategische Energieprojekte und Marktentwicklung Brennstoffzellenfahrzeuge


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Der nächste Schritt

    Andreas Hartmann: Hallo Herr Zetsche, ich finde es gut schon jetzt diese wichtigen Personalentscheidungen...

  2. 10 Jahre Daimler-Blog: Von der BILD zum Blog

    Nira Shalom: Ich möchte mein wundervolles Zeugnis davon teilen, wie ich meinen Ehemann meines...

  3. Der neue AMG: Ein Auto, das ich selbst fahren würde

    Jürgen Graffunder: .....und ein Dank an die Abgasklappe. Freue mich schon auf die...

  4. Kinderreporter: Besuch in der TECFABRIK Sindelfingen

    Andreas Hartmann: Hallo Frau Wilbs, Hallo Herr Loose vielen Dank für Ihre...

  5. Teststrecke Immendingen: Hier fährt die Technik von morgen

    Martin Langer: Dass die Bindung zwischen Bundesregierung und Automobilindustrie jetzt schon so eng ist,...