Mika Häkkinen & Nana Mouskouri übergeben Awards „City for Children“

Seit fast nun 6 Monaten bin ich freiwillige Praktikantin im Bereich Corporate Sponsorship. Während meiner Praktikumszeit hatte ich die Möglichkeit bei verschiedenen Sponsoringprojekten mitzuarbeiten, die mich persönlich aufgrund meiner Tätigkeit als ehrenamtliche Kinder- und Jugendleiterin sehr interessieren. Da meine Zeit sich nun dem Ende neigt, möchte ich Sie gerne an meinen Erfahrungen und Highlights teilhaben lassen.

Eines der interessantesten Sponsoringprojekte war die festliche Preisverleihung „City for Children“ der Stadt Stuttgart am 29. Juni 2009 im Mercedes-Benz Museum.

„Cities for Children“ ist ein Städtenetzwerk, das die Stadt Stuttgart und die Robert Bosch-Stiftung 2007 initiiert haben. Es bietet europäischen Städten die Möglichkeit, sich über Staatsgrenzen hinweg über Konzepte, Projekte und Strategien auszutauschen, die Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern das Leben in Städten erleichtert.

Mika Häkkinen, der Botschafter der Daimler-Initiative MobileKids, hatte die Ehre den Städten München und Liverpool Awards in der Kategorie „Mobility and Traffic Safety“ zu überreichen. Die Gewinner in der Kategorie „Design of Open Spaces and Play Areas“ – Malmö und Darmstadt – erhielten von der griechischen UNICEF- und UNESCO-Botschafterin Nana Mouskouri die Awards.

Cities for Children Award

Nicht nur für mich, sondern auch für alle anderen Gäste war das Auftreten dieser beiden VIPs sehr aufregend! Schon im Mai stand fest, dass sie kommen würden und ich war gespannt, wie so ein Star denn hinter all den Fotos und Videoaufnahmen tatsächlich ist. Ich war überrascht wie souverän, freundlich und gelassen beide gegenüber Autogramm- und Fotoanfragen der Gäste, aber auch bei Videoaufnahmen der Journalisten blieben und die Preisverleihung trotzdem genießen konnten und auch sichtlich Spaß hatten.

Cities for Children Gruppenfoto

Besonders schön fand ich es, dass der Abend gänzlich im Zeichen der Kinder stand: Auf den Awards sind Kinder dargestellt und auch in der Dekoration wurde dieses Motiv wieder aufgegriffen: Selbstgemalte Bilder der Kinder der Kindertagesstätte Sternchen in Untertürkheim wurden auf Staffeleien ausgestellt, auf den Tischen standen kleine hölzerne Kinderfiguren, lebensgroße Ausgaben der Kinderfiguren begrüßten die Gäste, umrahmten die Bühne und wurden während der Verleihung der Awards von wichtigen Teilnehmern unterschrieben, zu denen Jörg Howe, Kommunikationschef der Daimler AG, Dr. Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, Dr. Ingrid Hamm, Executive Director der Robert Bosch Stiftung und natürlich Mika Häkkinen und Nana Mouskouri gehörten.

MobileKids-Stand

Mika Häkkinen ist der Botschafter des von Daimler initiierten Projektes MobileKids, eines anderen tollen Projekts, bei dem ich mitgearbeitet habe. Seit der Gründung 2001 gibt es viele verschiedene Maßnahmen und Veranstaltungen zur Verkehrssicherheit, u.a. die MobileKids-Tour, die Onlinespieleplattform „Mokitown“ oder andere Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Preisverleihung von „City for Children“, an der wir mit unserem Informationsstand teilgenommen haben, um Städtevertreter aus ganz Europa auf MobileKids aufmerksam zu machen. Derzeit wird an einer neuen Konzeption der Initiative gearbeitet, die die Zielgruppen und entsprechende Maßnahmen für die Zukunft gestalten soll. Ein sehr interessantes Thema! Alle aktuellen Entwicklungen kann man auf der MobileKids-Seite verfolgen, die in Kürze mit einem neuen Auftritt online geht (www.mobilekids.net).

Da mein Praktikum nun zu Ende geht, werde ich aktiv an der zukünftigen Gestaltung von MobileKids und Cities for Children leider nicht mehr teilnehmen können, aber ich wünsche beiden Projekten eine erfolgreiche Weiterführung, um weiterhin eine nachhaltige Entwicklung für Kinder (rund um das Thema Verkehrssicherheit) gewährleisten zu können! Natürlich werde ich die Projekte auch privat verfolgen.

Cities for Children


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Die Zukunft des Parkens: Meine Top 5 der Parkinnovationen

    Tobias: Hallo Julia und Danke für den Beitrag. Von Punkt...

  2. Elektrischer Omnibus: Start frei für den Mercedes-Benz eCitaro

    Klaus van Wahnen: Die Innenstädte mit Oberleitungen für Trollybusse kann ich mir nicht so recht...

  3. 20 Jahre smart: 20 years of thinking forward

    Thomas P.: der smart hat mich von Anfang an begeistert und somit hat es...

  4. 20 Jahre smart: 20 years of thinking forward

    Jingjing Wang: Wow, sehr beeindruckend. smart ist smart!

  5. Bis der TÜV uns scheidet – 1.000.000 Kilometer mit meinem E220 CDI

    Günter Moll: Langlebigkeit ist die beste Art von Ressourcen-Schonung und Umweltschutz. Leider sehen das...