Twitter, Twittagessen und Twitter-Lounge-Night

3:00 Uhr Nachts. Nachrichten im Radio. Erste Meldung: Twitter verschiebt geplante Wartungsarbeiten auf Bitten der US-Regierung, da der Kurznachrichtendienst für die Opposition im Iran ein wichtiges Kommunikationsmittel ist. Das heute-journal im ZDF hatte auch darüber berichtet. Twitter ist angekommen, mitten im Leben, auch hier, in Deutschland.

Daimler verfolgt das Thema im Moment auf einer spannenden Spur; sowohl intern, als auch extern sind Events rund um Twitter in Planung. So ist für Freitag, 26. Juni das erste Twittagessen in der Kantine von Untertürkheim geplant. Initiiert von der Business Innovation Community sind alle twitternden Daimler Mitarbeiter um 13:00 Uhr zu einem realen Kennenlernen eingeladen.

Jetzt muss ich noch schauen, wie ich es auf die Reihe bekomme, am Freitag mein Mittagessen nach Stuttgart zu verlegen. Und für alle, auch Nicht-Daimler-Twitterer laufen Überlegungen von Seiten des Mercedes-Museum für eine Twitter-Lounge-Night.

Über Twitter in Unternehmen und da im Speziellen in der Unternehmenskommunikation hat sich Nils König ausführlich ausgelassen. Allerdings ist das nicht die Hauptintension von Twitter. Eher lässt sich Twitter mit einer Kneipe vergleichen, in die man geht, Leute trifft, neue Leute kennen lernt, sich unterhält, zuhört, das Neueste von überall her erfährt. Unternehmen sind da eher die berühmt-berüchtigten „Wolle Rose kaufen?“.

Oft sind es die alten Bekannten, mit denen man sich immer wieder trifft. So auch auf Twitter. Was mir allerdings fehlt, was ich gerne hätte, wäre eine kleine Übersicht, wer aus dem Konzern so alles twittert. Daimler-Stammtisch auf Twitter, quasi… Eine Liste hier im Blog, auf der sich jeder, der mag, eintragen kann und somit schneller Kontakt und Anschluss in der Twitter-Welt findet. Auch hier ist es wieder analog zur Kneipe: Wer niemand kennt, hat es nicht so einfach ins Gespräch zu kommen.

Neben den offiziellen Twitter-Accounts kenne ich einige Leute, quer durch den Konzern, die ich lese und mit denen ich mich ab und an austausche.

Die offiziellen Daimler-Accounts:
@Daimler – Hier wird live zu ausgewählten Veranstaltungen getwittert. So gab es vor Kurzem live-Berichte von der Eröffnung der Wasserstofftankstelle am Stuttgarter Flughafen

@Daimler_News – Aktuelles aus dem Konzern

@Daimler_BI – Die Business Innovation Community twittert hier Themen und Interessantes rund um Innovationen.

Und hier einige Mitarbeiter, die (jedoch zum Großteil privat) twittern:
@fachatc
@KingNils
@signal77
@sw85
@uknaus

Ich habe daher vorgeschlagen, auf dem Blog eine Übersichts-Seite von Mitarbeiter-Twitter-Accounts einzurichten, in die man sich eintragen lassen kann. Wer auf diese Liste möchte kann einfach unten im Kommentarfeld seinen Twitter-Namen und eine (max. 140 Zeichen lange) Selbstbeschreibung (Wo, Was, Warum) angeben, die dann in die Übersicht übernommen wird.

Ich freu mich schon auf viele neue Leute in der Liste.
Euer @Signal77


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Der nächste Schritt

    Andreas Hartmann: Hallo Herr Zetsche, ich finde es gut schon jetzt diese wichtigen Personalentscheidungen...

  2. 10 Jahre Daimler-Blog: Von der BILD zum Blog

    Nira Shalom: Ich möchte mein wundervolles Zeugnis davon teilen, wie ich meinen Ehemann meines...

  3. Der neue AMG: Ein Auto, das ich selbst fahren würde

    Jürgen Graffunder: .....und ein Dank an die Abgasklappe. Freue mich schon auf die...

  4. Kinderreporter: Besuch in der TECFABRIK Sindelfingen

    Andreas Hartmann: Hallo Frau Wilbs, Hallo Herr Loose vielen Dank für Ihre...

  5. Teststrecke Immendingen: Hier fährt die Technik von morgen

    Martin Langer: Dass die Bindung zwischen Bundesregierung und Automobilindustrie jetzt schon so eng ist,...