Daimler gewinnt Praktika Award 2009

Erlebnis eines Abends im Kaisersaal

Es ist Montagabend als mein Telefon klingelt, am anderen Ende der Leitung werde ich mit den Worten begrüßt: “Guten Tag Herr Gersdorf, hätten Sie Lust morgen zur Preisverleihung des Praktika Awards mit zu kommen?“

Werte Leser, Sie können sich sicher vorstellen, wie verdutzt ich im ersten Augenblick war. Aber meine Neugier war geweckt und so wurden noch kurz die Einzelheiten besprochen und schwups hatte ich keine 24 Stunden später eine Einladung, zu einer Preisverleihung mit Galadiner im Kaisersaal am Potsdamer Platz.

Das erste was mir nach dem Anruf durch den Kopf ging war „hab ich überhaupt die passende Kleidung für ein Galadiner?“ ;)

Vielleicht sollte ich mich an dieser Stelle erst einmal kurz vorstellen und warum ich für Daimler zu einer Preisverleihung gehen durfte.

Ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen im 7. Semester an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin und nach einem Praktikum, das ich letztes Jahr im Mercedes-Benz Werk Berlin-Marienfelde durchführen konnte, hatte ich durch ein Empfehlungsschreiben meines damaligen Fachbereiches die Möglichkeit bekommen, ins Daimler Student Partnership Programm zu kommen. In diesem bin ich auch seit einem halben Jahr Mitglied und genau hier findet sich die Verknüpfung zu dem Anruf am Montagabend.

Nachdem das Programm gerade erst seit etwas über einem Jahr existiert, wurde es nun als bestes deutsches Studienförderprogramm mit dem Praktika Award 2009 ausgezeichnet. Der Preis wurde von der Internet-Karriereplattform Praktika.de vergeben.

„Das Angebot von Daimler überzeugt unter anderem durch die individuelle Betreuung und Mentoring der Teilnehmer sowie die vielseitigen Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten“, hieß es in der Begründung der Jury. Okay, hört sich doch schon mal sehr gut an, dachte ich, als ich mir so das Programmheft des Abends angesehen habe. Die Mitarbeiter von Praktika.de hatten die Praktikumsprogramme von bekannten Unternehmen aus ganz Deutschland analysiert und das dsp-Programm von Daimler zum Besten gekürt.

Neben dieser Verleihung gab es auch noch andere Programmpunkte, u.a. welches die besten Hochschulen in verschiedenen Studiengängen sind oder welche Unternehmen bei den Studenten dieser Studiengänge welchen Stellenwert als mögliche Arbeitgeber einnehmen.

Die Stimmung war den Abend über sehr gut und besonders das angenehme Ambiente im Kaisersaal hatte es mir schnell angetan. Die gesamte Veranstaltung wurde sehr professionell umgesetzt. Es gab einen erfahrenen Moderator und mehrsprachige Vorträge in Deutsch und Englisch. Zwischen diesen Programmpunkten wurden mehrere Gänge gereicht, zu denen ich dem Koch nur meine Glückwünsche aussprechen kann.

Nach dem offiziellen Part gab es noch die Gelegenheit sich in offener Runde mit allen anwesenden Firmenvertretern, Präsentatoren und Preisverleihern bei einem Glas Wein oder Bier zu unterhalten. Und zur meiner Überraschung waren auch einige Leute vom Fernsehen da, die den offiziellen Teil der Veranstaltung für N-TV aufgenommen haben. Gut, dass ich noch passende Sachen für den Abend gefunden habe. Mal schauen, wie ich mit diesen so im Fernsehen wirke.

Insgesamt kann ich nur sagen, der gesamte Abend war sehr angenehm, mit einigen Überraschungen verbunden und ich bin sehr froh, dass ich die spontane Gelegenheit bekommen habe, an diesem teilzunehmen. Und mal schauen, vielleicht schafft es das dsp-Programm auch weiterhin zu überzeugen und wir gewinnen den Praktika Award 2010.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Herbert Jäger: Hallo, hoffe den EQC gibt es mit Anhängerkupplung, ...

  2. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Kevin Berger: Toller Bericht und tolle Bilder!! Die Tarnung ist auch sehr...

  3. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Andreas Glatz: Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Auch ihr macht einen tollen...

  4. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Marc Christiansen: Sehr schöner Artikel Herr Scheible! Freue mich auf den EQ C.

  5. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Manuel: Hallo Karl, super geschriebener Bericht mit tollen Bildern. Und das alles...