Blogpause wegen Blockpause

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Krise auf den globalen Automobilmärkten informierten Betriebsrat und Unternehmensleitung Anfang des Monats die Belegschaft über die geplanten Maßnahmen zur Senkung der Arbeitskosten. Auf dieser außerordentlichen Betriebsversammlung betonte Dieter Zetsche „Die weltweite Wirtschaftskrise stellt selbst strukturell starke und gut aufgestellte Unternehmen wie unseres vor nie da gewesene Herausforderungen“.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen und möglichst viele Mitarbeiter in Beschäftigung zu halten, ist eine Vielzahl von Maßnahmen gefordert. Eine dieser Maßnahmen ist die Blockpause. Sie gilt ab morgen für alle Beschäftigten, inklusive die der Zentralbereiche.

Deshalb werden über die Osterferien keine Beiträge auf dem Daimler-Blog veröffentlicht. Die Kommentarfunktion bleibt wie immer aktiviert.

Ab 20. April geht’s dann wieder weiter. Nicht wie gewohnt, aber dafür mit umso größerer Anstrengung.

Allen Lesern an dieser Stelle ein frohes Osterfest.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Bisher keine Bewertungen.
Bitte warten...

Tags: ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Eingetütet: Das kleine Daimler-Phrasen-ABC

    Gerald S.: Sehr geil, Holger! Wie aus dem richtigen Leben :-)

  2. Mitmachen? Ehrensache!

    Sabine Weber: Ein tolles Projekt um Mercedes Benz als Arbeitgeber kennenzulernen und erste...

  3. Startup Intelligence Center: The beauty lies in networks

    Diji N J: I am writing this letter with due respect and sincerity. Kindly allow me to introduce...

  4. 10 Jahre Daimler-Blog: Zukunft der Unternehmenskommunikation

    Sascha Pallenberg: Lieber Michael, Oh, ich respektiere Meinungen immer. Aber wenn man seine...

  5. Im Ampelland

    Ralf Massing: sie sprechen mir aus der Seele ! :-)