Startschuss für das car2go-Blog

Ende März wird der bisherige interne Pilotversuch in Ulm ausgeweitet und alle Bürger und Besucher der Stadt können in den Genuss kommen car2go zu nutzen. Die Vorbereitungen für dieses „going public“ laufen auf Hochtouren und um bei den Beteiligten die Adrenalinzufuhr ein bisschen zu erhöhen, legen wir noch eine Schippe drauf…

Ab heute können Mobilitätsinteressierte unter http://blog.car2go.com jederzeit reinsurfen, loskommentieren und sich darüber informieren was in Ulm, um Ulm und um Ulm herum los ist.

Dabei soll das car2go-Blog nicht bloß „just another blog“ nach dem Motto: „das brauchen wir jetzt auch noch“ sein.

Geplant ist vielmehr auch über den Tellerrand hinauszuschauen und neben der selbstverständlichen Information über das Projekt und seine Fortschritte auch über die vielfältigen Aspekte von Mobilität an sich zu reflektieren und zu diskutieren.

Im besten Falle wird sich das car2go-Blog so allmählich zu einem Themenblog „Mobilität“ entwickeln. Wir möchten dabei bewusst in den Dialog mit den Nutzern treten und auch kontroverse Themen ansprechen sowie kritische Stimmen zu Wort kommen lassen.

Dies kann natürlich am besten erreicht werden, wenn sich möglichst viele am car2go-Blog beteiligen und zwar sowohl als Autoren, als auch in Form aktiver Leser. Die Autoren werden dabei nicht nur im Projektteam oder den Konzernmitarbeitern gesucht, sondern auch unter den Nutzern von car2go sowie Personen, die im Allgemeinen und im Besonderen mit „Beweglichkeit“ (lat. Mobilitas) zu tun haben.

Wie bei kleineren Geschwistern üblich, schauen wir uns vom älteren Daimler-Blog gerne einiges ab und freuen uns über die geleistete Unterstützung beim Anschieben und Starten.

Wir sind absolut überzeugt davon, dass ein innovatives Mobilitätskonzept wie car2go sich aufs Beste mit der dialogorientierten Kommunikationsform Blogging versteht. Sozusagen Mobilität 2.0 im Web 2.0 (womit ich diesen Begriff auch noch angebracht hätte).


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
5.0 / 5 (1 Bewertung)
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Stefan Schwunk: Liebe Lisa, ich bin der festen Überzeugung dass die PlugIn Hybridtechnik...

  2. Meine 18 Jahre DTM: Höhepunkte, Tiefpunkte, Reibungspunkte

    Mladen: Die Umgebung wird doch jetzt immer leiser...Last uns doch noch ein wenig...

  3. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Herbert Jäger: Ich wäre froh wenn wir nur noch elektrisch fahren und selber...

  4. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Madeleine Herdlitschka: Herr Perkuhn spricht ein wichtiges Thema an - die Abschaffung der EEG-Umlage....

  5. Die neue B-Klasse: Sportlich, praktisch, großzügig

    Demetrios Reisner: Lieber Herr Barth, vielen Dank für Ihren Kommentar. Die Sitzhöhe der neuen...