Day of Caring im JimPazzo

Im Stuttgarter Jugendhaus JimPazzo wurde für einen Tag soziales Engagement konkret. Nachdem jeder der rund hundert Kollegen der Mercedes-Benz Bank sein blaues T-Shirt für den Day of Caring übergestreift hatte, ging es los in den Stadtteil Neugereut, ein eher unpopuläres Ausflugsziel in Stuttgart. Aber heute ging es ja auch nicht darum den Glanz von Stuttgart zu genießen, sondern das Jugendhaus JimPazzo in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. So standen wir also im Herz der Jugend von Neugereut und konnten das typische Jugendhausflair mit Sofas unterschiedlicher Epochen und verschiedenen Anzeichen einer intakten Subkultur genießen.

Day of Caring 2008

Nach ein paar kurzen und motivierenden Worten unseres Vorstandes wurde dann tatkräftig zugepackt. In verschiedenen Gruppen wurde gestrichen, geschmirgelt, abgebaut und aufgebaut und für alle die, die schon immer mal direkt mit unseren Vorständen renovieren wollten, war es die Gelegenheit. Mittendrin im Geschehen waren immer die Jugendlichen des JimPazzo, die super motiviert mit angepackt haben. Für die Jugendlichen und Kinder ist das JimPazzo mit seinen Werkstätten, Veranstaltungsräumen und seinem Programm, das vom Bewerbungstraining bis zur Teeniedisco ein breites Spektrum abdeckt, ein wichtiger Bestandteil im Alltag und eine sinnvolle Investition in ihre Zukunft.

Day of Caring 2008

Was den Discoraum anbelangt kann ich sagen: die Investition hat sich gelohnt, am Abend hatten wir ihn zumindest soweit, dass er mit neuen Sitzkissen und frischem Anstrich in neuem Glanz erstrahlte. Einen Tag mit handwerklichen Tätigkeiten zu verbringen war für jeden von uns eine gelungene Abwechslung und auch beim abschließenden Tischkickertunier waren noch alle hoch motiviert, wenngleich wir gegen die JimPazzo Mitarbeiter nicht den Hauch einer Chance am Kicker hatten.

Day of Caring 2008

[display_podcast]

Wer am Ende des Tages in die glücklichen Gesichter der JimPazzo Mitarbeiter und Jugendlichen schaute und den dankenden und herzlichen Worten lauschte, der wusste, unser Engagement ist angekommen und macht Lust auf eine Fortsetzung.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
1.0 / 5 (1 Bewertung)
Bitte warten...

Tags: , , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    Martin Stypa: Hallo Rolf, hallo Martin (Kämmerling), erst einmal besonders Euch und...

  2. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    Uwe Helmut Schaal: Da werden Erinnerungen wach: 1971 mit zwei 200er von Sindelfingen...

  3. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    Ferdi Lorenz: Ein schönes, sehr dankbares und robustes Fahrzeug. Habe vor vielen Jahren ein...

  4. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    CMzB (Blog-Team): Hallo @Speck, da hat sich wohl ein technischer Fehler bei...

  5. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    Richard Beckmann: Moin Rolf, super Bericht und klasse Bilder. Da werden Erinnerungen wach....