Sonderaustellung S400 BlueHYBRID

Neue Technologien haben mich schon immer interessiert und kürzlich hatte ich das Glück, auf der Preview Show vom neuen S400 BlueHYBRID als Guide dabei sein zu dürfen. Eigentlich wusste ich gar nicht, was mich dort erwartet. Ich sah in meinem Dienstplan, dass ich für den Montagabend eingeteilt war. Als mein Dienst dann abends begann, waren die Gäste bereits da. Interessant lauschte ich den verschiedenen Rednern, die voller Stolz ihr neues Baby vorstellten. Ich komme später darauf zurück, warum „Baby“.

S400 Hybrid im Mercedes-Benz Museum

Auf der Sonderausstellung wurde unter anderem über den neuen Hochvolt-Hybridantrieb gesprochen. Wie Elektromotor und Benzinmotor in Einklang gebracht werden, um noch effizienter zu arbeiten und künftig weniger die Umwelt zu belasten.

Nachdem die Redner ihre Vorträge gehalten hatten, konnte man sich das Auto aus der Zukunft und den Motor, der extra aufgebaut wurde, ganz genau aus der Nähe betrachten.

Und jetzt komme ich wieder zum „Baby“. Wer schon mal einen Babypopo gestreichelt hat, weiß, wie glatt und perfekt dieser ist. Und genauso hat sich der Lack für mich angefühlt, eben wie Babypopo. Warum, stellen sich nun vielleicht einige die Frage? Die Lackierung ist sehr glatt und bringt dadurch einen besseren Cw-Wert von 0,2.

Motor S400 HYBRID

Sehr eindrucksvoll war auch der Motor, der aufgebaut wurde. Ich konnte sehr gut erkennen, wie der Elektromotor den Benzinmotor bei der Anfahrt unterstützt. Und auch wie er beim Bremsen hilft.

Da war auch meine Zeit der Technikbesichtigung zu Ende und ich musste mich bereitmachen für die exklusive Führung mit den Gästen durch das Museum.

Und bevor ich es vergesse, die gesamte Veranstaltung fand im Mercedes Benz Museum in Stuttgart statt. Eine Sonderaustellung im Bereich „Faszination Technik“. Ich fand es sehr beeindruckend, welche Innovationen hier bis zum 23. November (verlängert bis zum 21.12.2008) gezeigt werden.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
1.0 / 5 (1 Bewertung)
Bitte warten...

Tags: , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    Martin Stypa: Hallo Rolf, hallo Martin (Kämmerling), erst einmal besonders Euch und...

  2. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    Uwe Helmut Schaal: Da werden Erinnerungen wach: 1971 mit zwei 200er von Sindelfingen...

  3. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    Ferdi Lorenz: Ein schönes, sehr dankbares und robustes Fahrzeug. Habe vor vielen Jahren ein...

  4. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    CMzB (Blog-Team): Hallo @Speck, da hat sich wohl ein technischer Fehler bei...

  5. Kult-Auto /8: Zurück zur Wiege

    Richard Beckmann: Moin Rolf, super Bericht und klasse Bilder. Da werden Erinnerungen wach....