Kommunikation im Zeitalter von Web2.0

Unter diesem Motto veranstaltete das Daimler-Blog zusammen mit der Business Innovation Community vor kurzem einen Workshop.

Im Mercedes-Benz Museum trafen sich Blog-Mitarbeiter, Autoren und Interessierte aus anderen Fachbereichen um sich Vorträge zu den Themen „vernetzte Kommunikation“, „Business Innovation Community“ und „Online Reputation Management“ anzuhören und in der anschließenden Podiums-Diskussion darüber zu debattieren. Als Referenten waren Prof. Dr. Thomas Pleil (Professor für Public Relations an der Hochschule Darmstadt), Michael Kuhn (Leiter Business Innovation Community) und Klaus Eck (PR Berater) geladen.

Podiumsdiskussion - Kommunikation 2.0 Workshop

In meinem kürzlich veröffentlichten Beitrag berichtete ich ja bereits über meine Erfahrungen beim 1. Stuttgarter Barcamp und die Unterschiede zu einer klassischen Konferenz. Interessant war nun vor allem an der Planung und Durchführung einer solchen Konferenz teil zu nehmen und den Unterschied zum Barcamp selbst zu erfahren. Zwar waren die Vorträge nicht so locker organisiert wie bei einem Barcamp, aber die anschließende Diskussion stand denen der „Un-Konferenz“ in nichts nach.

Ihre persönlichen Eindrücke haben die Referenten Prof. Dr. Thomas Pleil und Klaus Eck auf ihren Blogs veröffentlicht.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: , , , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. Die neue B-Klasse: Sportlich, praktisch, großzügig

    Demetrios Reisner: Lieber Herr Barth, vielen Dank für Ihren Kommentar. Die Sitzhöhe der neuen...

  2. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Robert Raffel: "Bis 2022 soll das gesamte Mercedes-Portfolio elektrifiziert sein" - ist etwas irreführend,...

  3. Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé: Familien-Liebling und Rennstrecken-Biest

    Nico: Wie es meine Vorredner bereits geschrieben haben, finde ich den GT als...

  4. Driven by EQ: Was können unsere elektrifizierten Alternativen?

    Detlef Perkuhn: Insgesamt ist der Beitrag gut gemacht. Was mir fehlt, ist der Hinweis...

  5. Die neue B-Klasse: Sportlich, praktisch, großzügig

    Wolf-D.Barth: Als Fahrer der aktuellen B-Klasse schätze ich besonders die etwas höhere Sitzposition...