Viano Family Challenge 2008 – Familienspaß pur

Bald ist es wieder soweit für die Viano Family Challenge. Ich bin als Betreuerin mit dabei und freue mich riesig darauf!

Für alle, die es noch nicht wissen: Bei der Viano Family Challenge, die jährlich an vier Tagen im Sommer stattfindet, treten 25 Familien aus ganz Europa bei einem spielerisch-sportlichen Wettbewerb gegeneinander an, und zwar jedes Mal in einer anderen Region Europas. Jede Familie bekommt einen Viano gestellt und erlebt hautnah, was der Viano drauf (und drin) hat, wie vielseitig er ist und wie viel man mit ihm unternehmen kann. Um die richtige Kleidung und Ausrüstung kümmert sich ein Partner-Unternehmen.

Hier gibts Bilder zur Viano Family Challenge auf Slideshare.

Dieses Jahr geht es in die Berge nach Kärnten im Süden Österreichs. Ich habe die Gegend im Rahmen der Vorbereitungen für die Viano Family Challenge schon erkundet und kann nur bestätigen, dass Kärnten mit seiner atemberaubenden Natur, vielen Seen und steilen Bergen alles bietet, was man für richtig Action an der frischen Luft braucht. Eins weiß ich schon jetzt: Alle Teilnehmer werden nicht nur begeistert die Gipfel stürmen, sie werden auch gefühls- und stimmungsmäßig hoch hinaus kommen. Denn die Viano Family Challenge ist einfach ein großes Event, erst recht in einer so atemberaubenden Landschaft.

Perfekt ausgesucht war auch das Setting für die Viano Family Challenge 2007. Da ging es in Andalusien so richtig zur Sache. Das Wetter: Sonne pur und tiefblauer Himmel, wie es sich für Spanien gehört. Der Höhepunkt für die meisten Teilnehmer war die „Viano-Wagenburg“ direkt am Sandstrand.

Nach den Wettkämpfen traf man sich am Legerfeuer, tauschte sich mit den anderen Teams aus und bereitete gemeinsame Essen zu. Das alles bei Meerblick mit Sonnenuntergang. Weil es so schön war, wurde gleich vor Ort übernachtet, entweder in den Vianos oder in Zelten. Als alle dann, wohlig erschöpft von den Spielen, in den Betten und Schlafsäcken lagen und dem Rauschen der Wellen lauschten, fielen bald die Augen zu. Das war ein Abend, an den sich alle Teilnehmer bestimmt noch oft und gern erinnern werden! So eine Nacht im Freien ist eben doch was ganz Besonderes.

Ein Riesenvergnügen ist jedes Mal die Siegerehrung. Eigentlich ist das eher ein großes Abschlussfest. Nach den vier Tagen mit so viel Freude ist es natürlich auch ein bisschen Schade, dass die tolle Zeit vorbei ist.

Übrigens: Meine Aufgabe als Betreuerin ist es, den Familien immer zur Seite zu stehen und bei Bedarf zu helfen, damit jeder große und kleine Teilnehmer alle Aufgaben problemlos schafft. So werden wir in Österreich gemeinsam wandern, klettern, paddeln und noch vieles mehr. Ich passe darauf auf, dass alles klappt und stimmt, auch bei der Ausrüstung. Gerade bei den Kindern ist das wichtig.

Selbstverständlich steht der Spaß bei den vielen Outdoor-Aktivitäten im Vordergrund. Aber man soll die Spiele nicht unterschätzen: Da geht es ganz schön zur Sache, und wer mitmachen will, sollte sportlich-fit sein. Doch keine Sorge, bei der Viano Family Challenge wird bestimmt niemand überfordert. Und dass das Vergnügen in jedem Moment an erster Stelle steht, lässt sich an den strahlenden Gesichtern der kleinen und großen Mitstreiter jederzeit ablesen.

Wer jetzt so richtig Lust aufs Mitmachen bekommen hat, der sollte sich am besten sofort oder spätestens bis Ende Juni um die Teilnahme bewerben. Wie? Einfach dem Link folgen: www.mercedes-benz.com/vianochallenge


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
No votes yet.
Bitte warten...

Tags: , , , , , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. „S 124“ oder eine unerwartete Reise

    Jessica Abt: Hallo Matthias, klar liest deinen Kommentar noch jemand :) Die aktuellsten Kommentare...

  2. „S 124“ oder eine unerwartete Reise

    Matthias: Ob den Kommentar noch jemand lesen wird :-) Ich kann die...

  3. Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé: Familien-Liebling und Rennstrecken-Biest

    Rudi: So genial das Auto sein mag, wer hat den Namen verbrochen? ...

  4. Die neue B-Klasse: Sportlich, praktisch, großzügig

    Franz-Josef: Ja, ein schönes Automobil. Mercedes hat außen an den richtigen Stellen "geschraubt"....

  5. Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé: Familien-Liebling und Rennstrecken-Biest

    Stein: Man muss nicht alles toll finden, was da so gebaut wird. Habe...