Weihnachten für das Daimler-Blog

Liebe Leser des Daimler-Blogs,

am 21. Dezember geht ein Großteil der Belegschaft in die wohlverdienten Weihnachtsferien. Daher werden auch auf dem Daimler-Blog in dieser Zeit keine neuen Beiträge veröffentlicht. Die Kommentarfunktion bleibt selbstverständlich aktiviert, denn Ihr Feedback ist jederzeit willkommen. Die Kommentare werden jedoch in dieser Zeit zum größten Teil nicht beantwortet werden.

Ab dem 2. Januar erwarten Sie dann an dieser Stelle wieder neue „Einblicke in einen Konzern“.

Aber jetzt kommen erst mal die Weihnachtsfeiertage: Zeit zum Abschalten, Zeit zum Innehalten und Zeit zum Entspannen. Genießen Sie die Auszeit mit den Menschen, die Ihnen wichtig sind.

Wir wünschen Ihnen angenehme Feiertage und rutschen Sie gut ins neue Jahr.


Wie bewerten Sie diesen Artikel?
1.0 / 5 (1 Bewertung)
Bitte warten...

Tags: ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesen Sie mehr über das Blog.

Letzte Kommentare

  1. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Kevin Berger: Toller Bericht und tolle Bilder!! Die Tarnung ist auch sehr...

  2. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Andreas Glatz: Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Auch ihr macht einen tollen...

  3. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Marc Christiansen: Sehr schöner Artikel Herr Scheible! Freue mich auf den EQ C.

  4. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Manuel: Hallo Karl, super geschriebener Bericht mit tollen Bildern. Und das alles...

  5. EQC Heißland-Testing: Klassenfahrt ins „Bud-Spencer-Land“

    Ramzi Maamer: Danke für die großartige Zusammenarbeit in der Hitze Spaniens. Karl,...